18.05.12 15:35 Uhr
 2.848
 

USA: Richterin blockiert "National Defense Authorization Act"

Die US-Richterin Katherine Forrest hat den "National Defense Authorization Act" (NDAA) mit einer einstweiligen Verfügung gestoppt.

Der NDAA sollte es dem Militär erlauben, mutmaßliche (wissentliche oder unwissentliche) Unterstützer von Al-Quaida, Taliban oder verbundener Kräfte ohne Beweise auf unbestimmte Zeit zu inhaftieren.

Nachdem mehrere Prominente, darunter Noam Chomsky, Daniel Ellsberg und Birgitta Jonsdottir, erhebliche Bedenken gegen das geplante Gesetz äußerten, berief sich auch die Richterin in ihrer 68-seitigen Begründung auf die Einwände der Aktivisten, Wissenschaftler und Politiker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Westi1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Gesetz, National, Richter, Einstweilige Verfügung
Quelle: www.courthousenews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bischof Ludwig Schick will Einstweilige Verfügung gegen AfD durchsetzen
Einstweilige Verfügung: Johnny Depp soll Heard verprügelt haben
"Diablo 3": Einstweilige Verfügung gegen deutschen Goldverkäufer zurückgezogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2012 16:40 Uhr von Gorli
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
"Bin mal gespannt, wie sich das alles noch entwickelt. "

Naja offensichtlich positiv. Das Gesetz wurde ja verhindert.
Kommentar ansehen
18.05.2012 17:11 Uhr von jayjay2222
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann mir nicht vorstellen das mit diese Verfügung NDAA komplett gestoppt werden kann. Viel zu mächtige bzw. konservative Personen unterstüttzen diese.

Ich hoffe das unter anderem Daniel Ellsberg nicht locker läßt wie auch bei seine Vorgehensweise 1971 wo die US-Bevölkerung durch Daniel Ellsberg heimlich kopierten Pentagon-Papiere sowie durch die Veröffentlichung der Pentagon-Papiere in Newyork Times zu Sinnen kam und anschließenden Protesten der Vietnam Krieg beendet wurde.

http://de.wikipedia.org/...

Wenn es jemand interessiert ist hier noch eine Doku vorhanden:

Der gefährlichste Mann in Amerika - Daniel Ellsberg und die Pentagon-Papiere
http://www.youtube.com/...

Hoffe nun das Perisecor hier nicht auftaucht und meint das würde ja alles nicht stimmen :)))
Kommentar ansehen
18.05.2012 17:13 Uhr von TheRoadrunner
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@ Joe: Wieso machen dir die USA *allmählich´ Angst? Der NDAA wurde vor Monaten beschlossen, ist also keine Neuigkeit. Auch die Tendenzen in diese Richtung sollten seit Patriot Act und Guantanamo keine Neuigkeit sein.
Oder macht es dir Angst, dass gegen dieses Gesetz nun erfolgreich geklagt wurde (in Demokratien übrigens durchaus üblich) und dadurch blockiert wird? Das ist in meinen Augen doch etwas positives?
Kommentar ansehen
18.05.2012 17:22 Uhr von Truemmergesellschaft
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
"Der NDAA sollte es dem Militär erlauben, mutmaßliche (wissentliche oder unwissentliche) Unterstützer von Al-Quaida, Taliban oder verbundener Kräfte ohne Beweise auf unbestimmte Zeit zu inhaftieren."

übrigens genügt der Verdacht (!), um jmd bis an sein Lebensende wegzusperren
Kommentar ansehen
18.05.2012 18:28 Uhr von ChaosTime2012
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Super weiter so endlich mal nen positiven news für moslems...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bischof Ludwig Schick will Einstweilige Verfügung gegen AfD durchsetzen
Einstweilige Verfügung: Johnny Depp soll Heard verprügelt haben
"Diablo 3": Einstweilige Verfügung gegen deutschen Goldverkäufer zurückgezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?