18.05.12 14:11 Uhr
 160
 

Über ein Drittel der deutschen Jugendlichen hält sich für zu dick

Eine kürzlich veröffentlichte Studie sagt aus, dass sich über ein Drittel der deutschen Jugendlichen für zu dick hält.

Demnach empfindet sich ungefähr die Hälfte der Mädchen und gut ein Drittel der Jungen als zu dick. Die Folge können unter anderem ein negatives Selbstwertgefühl, sinnlose Diäten und im Extremfall sogar Aneroxiae sein.

Bei der internationalen Studie wurden über 200.000 Kinder und Jugendliche befragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: P.P
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Körper, Gewicht, Drittel, dick, Unzufriedenheit
Quelle: news.doccheck.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orcas können den Großteil ihres Lebens keinen Nachwuchs bekommen
Digitalisiert: Der Nachlass Alexander von Humboldt ist online zugänglich
Australien: Erstmals konnten lebende Rote Seedrachen gefilmt werden