18.05.12 14:11 Uhr
 159
 

Über ein Drittel der deutschen Jugendlichen hält sich für zu dick

Eine kürzlich veröffentlichte Studie sagt aus, dass sich über ein Drittel der deutschen Jugendlichen für zu dick hält.

Demnach empfindet sich ungefähr die Hälfte der Mädchen und gut ein Drittel der Jungen als zu dick. Die Folge können unter anderem ein negatives Selbstwertgefühl, sinnlose Diäten und im Extremfall sogar Aneroxiae sein.

Bei der internationalen Studie wurden über 200.000 Kinder und Jugendliche befragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: P.P
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Körper, Gewicht, Drittel, dick, Unzufriedenheit
Quelle: news.doccheck.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2012 14:11 Uhr von P.P
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich denke jeder sollte soviel Essen wie er möchte, der Körper weiß selber was gut für ihn ist.

Ich weiß zum Beispiel nicht einmal wie viel ich wiege, empfinde mich selber aber als normal gewichtig.

Außerdem sollte man natürlich keiner Studie glauben, die man nicht gefälscht hat. Zwar wurden 200.000 Menschen insgesamt gefragt, allerdings bleibt unklar davon, wie viele davon Deutsche waren.
Kommentar ansehen
18.05.2012 14:36 Uhr von kingoftf
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Und: 2/3 sind es
Kommentar ansehen
18.05.2012 14:49 Uhr von Katerle
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
warum ist das so ? man braucht sich ja nur bei rtl, sat1 und co reinzuschauen
oder einfach nur werbung schauen

da braucht man sich nicht zu wundern
dass viele jugendliche das gefühl zum eigenen körper verlieren
und es ist leider nichts neues
dass man dann als "dicker" gemobbt wird
Kommentar ansehen
18.05.2012 15:01 Uhr von syndikatM
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
eventuell sollte auch mal nach einem ähnlichem konzept für die großstädte gedacht werden, wie bei den umweltplaketten.
zb grün = < 80kg
gelb = <90 kg
rot = >90 kg
so dass zb dickere menschen die übergewichtig sind die stadt nicht betreten, da dort lauter gefahren lauern. zb aneinanderreihende imbissketten, usw.
Kommentar ansehen
18.05.2012 15:09 Uhr von bossbaer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
syndikatM: hahah! gute idee... aber...
wenn dann ein 2,15m riese ankommt, ist doch klar, dass solche großen menschen immer über 100kg locker wiegen, obwohl sie nicht dick sind...

btw, ich finde auch mindestens 2/3 der jugendlichen zu dick... schrecklich was ab und zu draußen rumläuft :)
Kommentar ansehen
18.05.2012 18:28 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erst finden sie sich zu dick und mit 25-30 sind sie es dann auch.^^
Kommentar ansehen
18.05.2012 22:35 Uhr von wombie
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Leider sind´s vermutlich die falschen: Leute die sich als Uebergewichtig oder gar Fett empfinden sind oft garnicht Uebergewichtig, besoders bei Frauen oft der Fall.

Andererseits sind die wirklichen Fettmonster oft der Meinung das sei voellig OK.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?