18.05.12 13:29 Uhr
 865
 

Günther Jauch schimpft über "Reichsbedenkenträger" im deutschen Fernsehen

Der erfolgreiche Moderator Günther Jauch hat seinem Ärger über bestimmte Typen in der deutschen Fernsehlandschaft Luft gemacht.

"Mir gehen vor allem die Leute in den Sendern auf die Nerven, die immer schon vorher wissen, was da kommen könnte, diese Reichsbedenkenträger, im Vorhinein schon mal warnen, mahnen, verhindern wollen", so der 56-Jährige.

Zu seinen privaten Fernsehgewohnheiten befragte, sagte Jauch er sähe keine Spielfilme, sondern sehr viele Dokumentationen und bei den Sendern bevorzuge er 3sat und Arte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Fernsehen, Ärger, Günther Jauch
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kuriose Panne bei "Wer wird Millionär?": Mitarbeiter rufen Günther Jauch an
Günther Jauch schimpft in "Wer wird Millionär" über Diddl-Mäuse: "Ich hasse sie"