18.05.12 12:33 Uhr
 305
 

Zwickau: Jugendliche verprügelten Lokführer auf Bahnfahrt - Haftstrafen

Kevin A. (20) und Norman G. (18) hatten vor einer Zugfahrt ins tschechische Kraslice mutmaßlich zu viel Alkohol konsumiert, daher mussten sie sehr oft die Zugtoilette aufsuchen. Dabei gerieten sie immer wieder mit Teilnehmern einer Reisegruppe aneinander.

Was mit Beschimpfungen, wie "fette Sau" begann, endete schließlich in einer handfesten Prügelei. Das war dem Lokführer Lokführer Peter D. (37) zu viel. Er stoppte den Zug und informierte die Polizei. Die Beamten sollten zur nächsten Haltestelle nach Falkenstein kommen.

Dort wollten die Schläger aber dann das Weite suchen, der Lokführer versuchte sie aber an der Flucht zu hindern, worauf er von den beiden verprügelt wurde. Das Landgericht Zwickau verurteilte die beiden unter Berücksichtigung ihrer Vorstrafen zu zweieinhalb beziehungsweise zwei Jahren Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Strafe, Jugendlicher, Prügelei, Lokführer, Zwickau
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2012 12:44 Uhr von Canay77
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Lieber: Herr, unsere tägliche bereicherung gib uns heut.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?