18.05.12 12:16 Uhr
 89
 

Japanische Rakete bringt Satelliten aus Südkorea ins All

In der Nacht von Donnerstag auf heute brachte eine japanische Rakete vom Typ HII-A vier Satelliten ins All.

Darunter befindet sich auch ein Satellit aus Südkorea. KOMPSAT-3 wird zu Beobachtungen der Umwelt eingesetzt.

Damit haben die Japaner zum ersten Mal eine kommerzielle Fracht ins All geschossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rakete, All, Umwelt, Südkorea, Beobachtung
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode
Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?