18.05.12 11:22 Uhr
 163
 

Petersberg: Nach schwerem Unfall verbrennen drei Insassen in ihrem Pkw

Aus bisher noch ungeklärter Ursache ist ein Pkw mit vier Insassen gegen den Pfeiler einer Autobahnunterführung auf einer Landstraße in der Nähe der Ortschaft Petersberg geprallt.

Der Pkw überschlug sich und fing Feuer. Zeugen des Unfalls konnten einen Jugendlichen retten, der schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die anderen drei Insassen verbrannten im Autowrack.

Ein Polizeisprecher sagte: "Das Fahrzeug wurde mit den Leichen sichergestellt, alles weitere muss in akribischer Kleinarbeit ermittelt werden." Vermutlich handelte es sich bei den Insassen um Mitglieder einer Familie aus Fulda.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Feuer, Autobahn, Pkw, Pfeiler
Quelle: www.ovb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?