18.05.12 11:22 Uhr
 164
 

Petersberg: Nach schwerem Unfall verbrennen drei Insassen in ihrem Pkw

Aus bisher noch ungeklärter Ursache ist ein Pkw mit vier Insassen gegen den Pfeiler einer Autobahnunterführung auf einer Landstraße in der Nähe der Ortschaft Petersberg geprallt.

Der Pkw überschlug sich und fing Feuer. Zeugen des Unfalls konnten einen Jugendlichen retten, der schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die anderen drei Insassen verbrannten im Autowrack.

Ein Polizeisprecher sagte: "Das Fahrzeug wurde mit den Leichen sichergestellt, alles weitere muss in akribischer Kleinarbeit ermittelt werden." Vermutlich handelte es sich bei den Insassen um Mitglieder einer Familie aus Fulda.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Feuer, Autobahn, Pkw, Pfeiler
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Razzien: Terrormiliz IS plante angeblich Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt
Karlsruhe: Fußball-Zuschauer stirbt vor Stadion nach Faustschlag
Oralsex-Imitation mit Banane: Ägyptische Sängerin wegen Musik-Clip verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump möchte seine umstrittene "Donald Trump Stiftung" auflösen
Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
USA schicken 60.000 Flüchtlinge aus Haiti wieder zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?