18.05.12 10:18 Uhr
 996
 

Studie: Paare in getrennten Wohnungen am zufriedensten mit ihrem Sexleben

Die Soziologin Nadia Lois von der TU Chemnitz will mit einer Forschungsstudie herausfinden, was es mit dem Geheimnis der ewigen Liebe auf sich hat. Dazu werden die Beziehungen von 12.000 Menschen untersucht.

Dabei ist ein Ergebnis schon bekannt: Verliebte sollten zwar heiraten, aber besser nicht zusammen wohnen: "Ich promoviere zu Living-Apart-Together-Beziehungen (Anmerkung: kurz LAP), also Paare, die in getrennten Haushalten leben", erklärt Nadia Lois.

Diese Gruppe ist nach Angaben der Forscherin mit ihrem Sexleben am zufriedensten, denn bei dieser Form des Zusammenlebens hält die Beziehung frisch, weil so die Paare besser ihre gemeinsamen Werte und Normen herausfinden. Genau umgekehrt ist es bei Paaren, welche in einer gemeinsamen Wohnung leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Studie, Wohnung, Paar, Zufriedenheit
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2012 10:27 Uhr von Didatus
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Aha: Und wie macht man das dann mit Kindern? Oder soll man nur am Anfang nicht zusammen wohnen? Oder soll man auch besser keiner Kinder kriegen. Was für ein Blödsinn so eine pauschale aussagen zu treffen. Es hängt sicherlich von vielen Faktoren ab, was für wen besser ist. Einfach nur zu sagen "Lebt getrennt und ihr seid glücklich" finde ich einfach nur kurzsichtig und dämlich.
Kommentar ansehen
18.05.2012 11:31 Uhr von shadow#
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Didatus: Da du das mit dem glücklichen Sexleben eh für eine Zeit vergessen kannst wenn du erst mal Kinder hast, kannst du dann natürlich auch zusammenziehen.
Die Studie gilt nur für kinderlose Paare.
Kommentar ansehen
18.05.2012 11:57 Uhr von Didatus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@shadow#: Warum kann ich das Sexleben dann vergessen? Meine beiden Söhne sind 2 Jahre und 3 Monate und mein Sexleben ist definitiv noch vorhanden. Zugegeben, es ist nicht mehr so .. "umfangreich" wie noch vor 2 1/2 Jahren (ich möchte an dieser Stelle nicht so ins Detail gehen ;) ), aber es ist vorhanden und ich bin zufrieden. Unsere beiden Söhne schlafen ja auch schon früher als meine Frau und ich. Da gibt es schon noch Möglichkeiten ;)
Kommentar ansehen
18.05.2012 12:42 Uhr von shadow#
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Didatus: Ich denke du hast gerade meine nicht ganz ernst gemeinte Aussage bestätigt ;-)
Kommentar ansehen
18.05.2012 13:35 Uhr von 1234321
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das beste Sexleben hat man, wenn man auf verschiedenen Erdteilen wohnt.

Bei einem Zusammentreffen gehts immer richtig ab !
Kommentar ansehen
18.05.2012 14:09 Uhr von uhrknall
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
tja Im Kopf sind Frauen und Männer oft zu verschieden.
Dafür passen sie unten herum super zusammen :)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?