18.05.12 09:49 Uhr
 2.903
 

Tuner Gemballa präsentiert ersten Diamantlack weltweit auf Auto

Die Tuningprofis von Gemballa haben jetzt die erste Diamant-Beschichtung für Fahrzeuge weltweit vorgestellt. Diese kann sowohl auf der Karosserie als auch im Innenraum aufgetragen werden.

Bei diesem Verfahren, das hochkomplex ist, kommen nicht wie üblich Glaspigmente zum Einsatz, sondern echte Steine. Die größte Herausforderung war laut Gemballa, die Mikrodiamanten so klein zu schleifen, dass sie als Lack Verwendet werden konnten.

Weiterer Vorteil der winzigen Größe war, dass sie bei gleicher Karatanzahl eine wesentlich stärkere Lichtbrechung erzeugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Tuning, Tuner, Farbe, Diamant, Lack
Quelle: www.speedheads.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige wird in Porsche mit Tempo 238 auf Autobahn erwischt
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen
Studie: Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren bringt 620.000 Jobs in Gefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2012 15:05 Uhr von a_gentle_user
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
ist für mich nur relevant wenn: Diamantlack so hart ist das er nur mit Diamanten verkratzt werden kann!
Alles Andere ist nur schnödes bling bling...

[ nachträglich editiert von a_gentle_user ]
Kommentar ansehen
19.05.2012 00:40 Uhr von wussie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Nahaufnahme sieht eher aus wie ne Küchenarbeitsplatte.
Wems gefällt.. Soll ja auch Leute geben die Gold anstatt Chrom am Auto gut finden...

[ nachträglich editiert von wussie ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?