18.05.12 09:13 Uhr
 3.754
 

"Die Ludolfs": Schrotthändler-Simulation mit den Brüdern anspielbar

Browsergame-Hersteller Upjers wird eine Schortthändler-Simulation auf den Markt bringen, bei der auch die Ludolfs mit dabei sein werden.

Das Haus von Peter, Manni und Uwe Ludolf kann im Spiel "Garbage Garage" besucht und die Brüder und Schrott-Experten um Rat gefragt werden. Die Brüder Ludolf betreiben in Dernbach im Westerwald einen eigenen Schrotthandel und sind durch diverse TV-Auftritte und eine eigene Serie bekannt geworden.

Im Spiel müssen sich Spieler als Schrotthändler versuchen und ihre Ersatzteile gewinnbringend an den Mann bringen. Derzeit befindet sich "Garbage Garage" noch in der offenen Testphase und kann angespielt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Adina
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Game, Simulation, Testphase, Die Ludolfs, Schrotthändler
Quelle: www.ichspiele.cc
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2012 10:50 Uhr von Bildungsminister
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Und wehe das Wirtschaftssystem basiert nicht auf dem Haufen-Prinzip!
Kommentar ansehen
18.05.2012 12:03 Uhr von darQue
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
dmax, ick vermisse dir! seit dem scheiß-transponderwechsel habe ich kein dmax mehr -.-
Kommentar ansehen
18.05.2012 13:14 Uhr von Atarix777
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich war diese Woche Krank und hab Abends einfach mal n bissel Rumgezappt, zufaellig kam ich da auch bei diesen "Ludolfs" vorbei und hab mir das mal 5-10 Minuten Angeschaut.

Das war so Langweilig und ohne irgendeinen Sinn, dass ich garnicht verstehen kann, wie sich jemand eine Serie zu sowas regelmaessig anschauen kann.

Und jetzt gibt es das wirklich auch noch als Spiel?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?