18.05.12 08:43 Uhr
 404
 

Dank Bernsteinfund: Ältester Beweis für Bestäubung durch Insekten entdeckt

Spanische Paläontologen fanden nun an Insekten, die in Bernstein eingeschlossen sind, Blütenpollen.

Die Blütenpollen, die sich an den neu entdeckten Urinsekten-Art Gymnopollisthrips befinden, werden auf ein Alter von 105 bis 115 Millionen Jahre geschätzt. Somit sind diese die ältesten der Welt.

Entdeckt wurden diese in der baskischen Provinz Álava. Für die Forscher ist dies ein fundamentaler Wechsel im Ökosystem. "Wir konnten beweisen, dass die Flora bereits zu Beginn der Kreidezeit auf Insekten zu ihrer Fortpflanzung und Verbreitung setzte", so ein Forscher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Natur, Beweis, Blüte, Pollen, Bestäubung
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen