17.05.12 21:48 Uhr
 272
 

Mitten im Frühsommer: Zehn Menschen durch Glatteis auf Autobahn verletzt

Auf der Autobahn 7 bei Würzburg kam es am heutigen Donnerstag zu einem Auffahrunfall mit zehn Verletzten.

Durch Glatteis auf einer Brücke geriet ein Auto ins schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanke.

Sechs nachfolgende Autos schlitterten in die Unfallstelle. Vier der Verletzten erlitten schwere Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Mensch, Autobahn, Würzburg, Glatteis
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2012 02:34 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ehm...Frühsommer !?? Der geht doch erst am 21.6. los, oder ??
Kommentar ansehen
18.05.2012 07:22 Uhr von rubberduck09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dazu kommt zu geringer Abstand: Wenn ich mir anschau, daß die meisten sogar schon Probleme damit haben, 1/4 Tacho einzuhalten (das sind dann 25 Meter bei 100 km/h), dann wundert mich gar nix.

50 Meter ist bei 100 km/h der _MINDEST_ Abstand! Ned so eine ungenaue Richtlinie.
Und wenns glatt wird (jedes halbwegs moderne Auto zeigt bei entsprechenden Temperaturen eine Schneeflocke an!) ist selbst das doppelte recht wenig.

Wenn also alle (die meisten) fahren wie Kamikaze, braucht einen nix mehr zu wundern.
Kommentar ansehen
18.05.2012 09:37 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@rubber: Das mit dem Schneeflockensymbol ist so ne Sache.
Wenn man sich drauf verlässt, dass es nur glatt ist, wenn das Symbol kommt, läuft was falsch. Habs schon mehrfach erlebt (v.a. eben auf Brücken), dass es glatt war, die Frostwarnung aber nicht da war.
Brücke ist von der Nacht immer noch vereist, Luft hat mittlerweile +7°C, damit oberhalb der üblichen Warnschwelle von +3°C => keine Frostwarnung, aber trotzdem glatt.

Das mit dem Sicherheitsabstand stimmt aber. Merk ich immer wieder, dass Leute hinter mir so nah drauf sind, dass man deren Kennzeichen schon nicht mehr sieht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?