17.05.12 20:47 Uhr
 52
 

Eishockey-WM: Russland schießt sich im letzten Drittel ins Halbfinale

Russland hat sich mit einem 5:2-Sieg (2:1, 0:1, 3:0) gegen Norwegen für das Halbfinale der IIHF Eishockey Weltmeisterschaft in Finnland und Schweden qualifiziert.

Die Sbornaja, für die Superstar Alexander Owetschkin nach acht Minuten in seinem ersten Spiel gleich sein erstes Turniertor erzielte, ging im ersten Drittel zwei Mal in Führung, musste aber jeweils den Ausgleich hinnehmen.

Im letzten Drittel bewiesen die Russen durch Tore von Alexej Yemelin (41.), Nikolai Scherdew (51.) und Ilja Nikulin (55.) ihre individuelle Klasse und schossen sich souverän ins Halbfinale.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Russland, Eishockey, Halbfinale, Drittel, Eishockey-WM
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philipp Lahm ist Deutschlands Fußballer des Jahres
Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers
Julian Nagelsmann steht auf Frauenfußball: Die "heulen viel weniger rum"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt
Kolumne: Trauen sich die Grünen in Berlin nicht, eine besetzte Schule zu räumen?
Berlin: Islamist droht nach Haftentlassung mit Anschlägen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?