17.05.12 18:41 Uhr
 294
 

USA/Texas: Militärhubschrauber verliert aus Versehen Rakete in Nähe eines Dorfes

Im Bundesstaat Texas, in den USA, wurde am vergangenen Dienstagabend ein 100 Seelen-Dörfchen evakuiert.

Dieses befindet sich in der Nähe der Armeebasis Fort Hood. Grund dafür war, dass ein Militärhubschrauber aus Versehen eine Rakete über einem Acker verlor.

Zum Glück hatte der Sprengsatz keinen Zündknopf. "Es war ein inaktives Geschütz und es war niemals vorgesehen, dass es den Hubschrauber verlässt", sagte ein Militärsprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Rakete, Texas, Dorf, Versehen
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?