17.05.12 18:41 Uhr
 298
 

USA/Texas: Militärhubschrauber verliert aus Versehen Rakete in Nähe eines Dorfes

Im Bundesstaat Texas, in den USA, wurde am vergangenen Dienstagabend ein 100 Seelen-Dörfchen evakuiert.

Dieses befindet sich in der Nähe der Armeebasis Fort Hood. Grund dafür war, dass ein Militärhubschrauber aus Versehen eine Rakete über einem Acker verlor.

Zum Glück hatte der Sprengsatz keinen Zündknopf. "Es war ein inaktives Geschütz und es war niemals vorgesehen, dass es den Hubschrauber verlässt", sagte ein Militärsprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Rakete, Texas, Dorf, Versehen
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?