17.05.12 18:10 Uhr
 941
 

Paddy Kelly Outing: Nach Suizidversuch sechs Jahre im Kloster

Nachdem der einstige Mädchenschwarm sechs Jahre lang nicht im Show-Business aufgetaucht ist, erklärte er sich nun bei einem Interview mit Stern TV-Moderator Stefan Hallaschka.

Er erzählte, er habe auf dem Höhepunkt des Erfolges mit der Kelly Family an Depressionen gelitten. Er sei auf ein hohes Gebäude gestiegen und habe sich dort aus dem Fenster stürzen wollen. Rechtzeitig sei er zu einer anderen Überzeugung gekommen. Er schloss sich einem französischen Bettelorden an.

Sechs Jahre lang studierte er in dem französischen Kloster Theologie und Philosophie. Gebetet wurde auch viel. Inzwischen hat der jetzt 34-Jährige das Kloster wieder verlassen und plant zusammen mit einigen Ordensbrüdern ein neues Musikalbum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 24slash7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Erfolg, Kloster, Outing, Suizidversuch, Kelly Family
Quelle: unterhaltung.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2012 15:20 Uhr von Strange00
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das zeigt, wie sehr die Medien und notgeilen fans. ein Leben zerstören können...
Das mit dem Suizidversuch ist ja bereit einige Jahre bekannt und nun verstehe ich auch seinen Besuch im Kloster.
Es bedeutet wirklich Stärke, aus so einem Loch heraus kommen zu können, das weiß ich am eigenem leib, daher ziehe ich wirklich den Hut vor ihm!

Hoffe doch, er lässt sich nie wieder so vermarkten und durch schleusen, wie damals...


LG

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?