17.05.12 17:56 Uhr
 198
 

Frankreich: Regierung streicht eigene Gehälter zusammen

Der französische Premierminister Jean-Marc Ayrault und seine neue Regierung haben jetzt ihre Ämter übernommen.

Eine der ersten Maßnahmen war, dass die neue Regierung ihre eigenen Gehälter zurückgefahren hat.

Darüber hinaus gab es ein klares Bekenntnis für Europa. "Ich bin überzeugter Europäer, aber wir benötigen ein anderes Europa - ein Europa, das mehr in Richtung Beschäftigung orientiert ist", so Außenminister Laurent Fabius.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Regierung, Übernahme, Gehalt, Amt, Kürzung
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel kritisiert Türkei: Regierung missbraucht Interpol
Erdogan greift Sigmar Gabriel persönlich an: "Wie alt sind Sie eigentlich?"
Spanien: Festgenommener deutscher Schriftsteller Akhanli kommt frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2012 18:01 Uhr von Sir_Waynealot
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
tja und bei uns werden sie erhöht.
Kommentar ansehen
17.05.2012 18:36 Uhr von Pils28
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wobei in Deutschen Diäten auch nicht die: üppigsten sind. Wäre dafür sie aufzustocken und dafür Nebenerwerbe zu verbieten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Barlecona: Behörden geben Namen des flüchtigen Terror-Fahrers bekannt
Tesla, Google & Co. warnen vor künstlicher Intelligenz beim Militär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?