17.05.12 15:20 Uhr
 1.952
 

Chuck Norris als Vorbild? - MSI stellt Gamer´s Choice GTX 680 Norris Edition vor

MSI hat nun einen neuen Gamer-PC angekündigt, der möglicherweise Chuck Norris als Vorbild hat. Es handelt sich dabei um den MSI Gamer’s Choice GTX 680 Norris Edition. In dem PC werkelt ein von 3,5 auf 4,4 GHz übertakteter Intel Core i7-3770K auf einem Z77A-GD65-Mainboard.

Als Arbeitsspeicher kommen 16 Gigabyte DDR3-1866 zum Einsatz. Für schnelle Datenübertragungen ist eine ForceGT 120-GB-SSD eingebaut. Riesige Datenmengen können hingegen auf der zwei Terabyte großen Festplatte abgelegt werden.

Damit Spiele selbst auf höchsten Auflösungen flüssig laufen, berechnet die MSI GTX680 Twin Frozr die Spiele-Bilder. Als Tower dient ein Graphite Series 600T Midi-Tower. Der Rechner soll 1.899 Euro kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Name, Vorbild, Edition, Gamer, Chuck Norris, MSI
Quelle: www.computerbase.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2012 16:41 Uhr von Maku28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich hat der Rechner Chuck Norris als Vorbild...alle haben das !
Nein im Ernst..der EInleitungssatz klingt dämlich.

[ nachträglich editiert von Maku28 ]
Kommentar ansehen
17.05.2012 17:44 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So viele Superlativen Und wieso ist da nicht die Stromaufnahme aufgeführt? Dürfte doch auch zu den Superlativen zählen... ;)
Kommentar ansehen
17.05.2012 17:57 Uhr von AdiSimpson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer: wenn interesseirt das bei dem rechner.
sind zum kotzen diese "boah der braucht nen atomreaktor" kommentare. da ist nur eine grafikkarte eingebaut also nix mit quad sli und viel verbrauch...
Kommentar ansehen
17.05.2012 19:00 Uhr von mmk1988
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
grob überschlagen: dürften dem rechner ein 700watt netzteil gut reichen.
aber lieber selber konfigurieren und zusammenschrauben,hat man mehr davon.
Kommentar ansehen
17.05.2012 19:20 Uhr von Draco Nobilis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der ist sparsamer als man glaubt: Der Rechner zieht nur richtig Strom wenn man wirklich anspruchsvolle Spiele spielt.

Moderne Computer sind extrem sparsam und effizient, die verbrauchen nur Strom wenn sie es auch müssen um Recheneistung zu generieren. So Mainboard, Ram, Grafikkarte, CPU verbrauchen zusammen ca. 50W wenn sie nichts tun.

Sowas nennt man auch Fortschritt den es bei Konsolen 1x alle 10 Jahre gibt^^
Kommentar ansehen
17.05.2012 19:22 Uhr von Draco Nobilis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mmk1988: Ein 500W NT reicht völlig für die Konfiguration-.-
Der kommt nichtmal auf 400W Last unter Crysis 2.

Wenn mehr eingebaut ist dann nur weils kaum was kostet und man dann irgendwann mehr Grafikkarten einbauen kann oder weil ein 0-Durchblick Mensch mal wieder unsinnigerweise davon ausging das man Atomkraftwerke für den PC braucht.

[ nachträglich editiert von Draco Nobilis ]
Kommentar ansehen
17.05.2012 19:52 Uhr von mmk1988
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja 400 wären glaub doch etwas wenig. laut einigen berichten braucht allein die gtx 680 unter volllast um die 300watt.
die cpu hingegen ist wirklich recht stromsparend,dachte eig die hätte einen tdp von 130 watt,aber da lag ich falsch,allerdings wird er durch die übertaktung deutlich mehr verbrauchen.
quelle:
http://www.hartware.de/...
mfg

[ nachträglich editiert von mmk1988 ]
Kommentar ansehen
17.05.2012 20:08 Uhr von Draco Nobilis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nochmal: http://www.computerbase.de/...

Man braucht ca. 300W unter Last für das GANZE System mit der GTX 680. Bei AMD das selbe. 400W und es reicht völlig aus. NTs haben bei 80% ihren höchsten Wirkungsgrad.
Das System mit dem die Testen wurde auch stark übertaktet.

Bei deinem Link arbeitet ebenfalls ein stark übertaktetes System. Also wozu >500W NT? Hier gings darum das einer von 700W bzw. Atomkraftwerken sprach. Die Angaben beider Webseiten beziehen sich auf das gesamte System, nicht nur die Grafikkarte. Der Grafikkartenverbrauch lässt sich nicht zuverlässig ermitteln. Load - Idle = Delta geht nämlich nicht da das NT unterschiedliche Effizienzen hat bei idle/load.

[ nachträglich editiert von Draco Nobilis ]
Kommentar ansehen
17.05.2012 22:41 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Draco Nobilis: es hat eigentlich nur einer von nem atomreaktor gesprochen und der hat es als nicht vorhandenes zitat benutzt... quasi als möglichen satz der kommen könnte, weil sich viele über den stromverbrauch aufregen...
ich bin aber auch der meinung, dass man nicht immer so übertriebene netzteile braucht.... zuverlässig und ohne schwankungen sollen sie sein dann is gut

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?