17.05.12 10:18 Uhr
 586
 

Nach Entlassung von Norbert Röttgen: Konservative Flügel der SPD will Neuwahlen

Nach der Entlassung von Bundesumweltminister Norbert Röttgen durch Bundeskanzlerin Angela Merkel hat der konservative Flügel der SPD, der sogenannte Seeheimer Kreis, Neuwahlen im Bund gefordert.

Sprecher Johannes Kahrs sagte: "CDU, CSU und FDP beschäftigen sich nur noch mit sich selber." Die schwarz-gelbe Koalition sei nicht mehr regierungsfähig.

Außerdem würden Union und FDP in den Ländern eine Regierung nach der anderen verlieren, wodurch auch die Mehrheit im Bundesrat verloren ging. Kahrs ist der Meinung, dass Angela Merkel mit ihrer Politik gescheitert sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Entlassung, Norbert Röttgen, Flügel, Neuwahlen, Konservative
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!