17.05.12 06:24 Uhr
 766
 

Wissenschaftler warnt: Versöhnungssex macht genauso süchtig wie Kokain

Oftmals kommt es nach einem Streit bei Paaren zum Versöhnungssex. Das hat jedoch einen bestimmten Grund. Beim Streit wird das Hormon Testosteron ausgeschüttet. Dadurch steigt die Lust und Leidenschaft (ShortNews berichtete).

Doch der Wissenschaftler Seth Meyers warnt jetzt davor, dass Versöhnungssex genauso süchtig machen kann wie Kokain.

"Wenn Menschen etwas (...) satt haben, sehnen sie sich danach, (...) wieder ein Hochgefühl zu spüren - das sie in diesem Fall durch Sex bekommen können. Um ehrlich zu sein, ist dieses Gefühl nicht anders als das eines Drogenabhängigen, der Kokain braucht", sagt er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Wissenschaftler, Kokain, Sucht, Versöhnung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2012 08:02 Uhr von maxyking
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
na immer: hin ist es nicht so stark wie Crystal Meth.
Kommentar ansehen
17.05.2012 11:42 Uhr von 1234321
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Deshalb: schlagen viele Männer zuvor ihre Frauen.
Kommentar ansehen
17.05.2012 16:13 Uhr von gogodolly
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wissenschaftler? was ist das für eine wissenschaft?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?