17.05.12 06:04 Uhr
 1.409
 

Michael Rollten: Warum Röttgen wirklich gefeuert wurde

Michael Rollten behauptet, dass Norbert Röttgens Rauswurf die Spätfolge eines weit schwereren Fehlers sei. Angela Merkel habe die systematische Demontage der FDP zugelassen und damit den Grundstein des Desasters gelegt.

Es wird bestritten, dass die Kanzlerin mit ihrem Umweltminister nicht darüber gesprochen haben soll, was im Falle einer Wahlniederlage passiere. Es wird zudem bestritten, dass die Kanzlerin es "ihrem" Minister überließ, ob er am Tag nach der Wahl noch Minister sein wolle oder nicht.

Röttgen ist ein Bauernopfer einer verlorenen Schlacht um die Macht innerhalb der Koalition und in der Wählerschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: opwerk
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Entlassung, Rauswurf, Norbert Röttgen
Quelle: www.pt-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2012 07:28 Uhr von Ich_denke_erst
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Bauernopfer oder nicht: Wenn ich einen solchen Wahlkampf mache brauche ich mich nicht zu wundern wenn ich verliere.
Den größten Fehler hat er mit seiner"Rumeierei" über seine Karriere nach der Wahl gemacht. Hätte er sich klar zu NRW bekannt wäre das anders ausgegangen.
Aber nur nicht auf irgendetwas festlegen kommt nicht gut an.
Kommentar ansehen
17.05.2012 07:48 Uhr von Scratcher
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Ich lach mich Tot: Die Liberalen übernehmen wohl nie Veranwortung!

Obs die Banken sind die nich "gewusst" haben was uns mit der Immobilienkrise ins Haus steht, obwohl das schon seit mindestens 2005 bekannt war (seit dem hab ich sowas "als Leihe" geahnt, ging nähmlich durch die nachrichten, das da was im kommen ist).

Die Kredite die für Griechenland niemals zu bezahlen waren und trotzdem gewährt wurden und da haben auch unsere manager aller Ackerman und Co. mit drin gessen und den Kredit bewilligt, weil sie genau wussten das da die EU einspringt und zahlt,
zahlen muss um einen erneuten Zusammenbruch zu verhindern, weil das nichts anderes als eine versteckte Bankenrettung ist, denn der einfache Bürger darf ja nich erfahren das die mal wieder Spareinlagen versockt haben und den "Schwarzen Peter" haben sie den Griechen zugeschoben, denn der einfache Griechiche Arbeiter und Angestellte hat nichts von gesehn, ging gleich durch zu den Kreditinstituten (übrigens Kreditinstitute wo auch die BRD ihre Sparanleihen für die Beamten usw. gebunkert hat, ein schelm wer sich Böses dabei denkt) und jetzt wo die gerettet sind lassen die Griechenland fallen!

Und hier haben wir wir die FDP die uns alles versprochen haben "mehr Netto vom Brutto", aber jede Mindestlohnvorderung fürchten wie der Teufel das Weihwasser und dann ne verschwörung sehen, wenn der ungewaschene Pöpel die nich mehr wählt!

!!!Wie gesagt keine verantwortung, die andern sind Schuld, das ist die aussage von dem ganzen Neo und -Wirtschaftliberalen Pack aller FDP!!!

[ nachträglich editiert von Scratcher ]
Kommentar ansehen
17.05.2012 09:43 Uhr von TeKILLA100101
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
und was ändert sich nu? röttgen is weg, altmeier auch ein cdu mann kommt... was hat das mit der demontage der fdp und einem bauernopfer zu tun?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?