16.05.12 19:52 Uhr
 109
 

Enkenbach-Alsenborn: Schwelbrand durch angeschmortes Kabel

In Enkenbach-Alsenborn ist in dem Wohnheim "Untere Eselsmühle" Mittwochnacht ein Fernsehkabel durchgeschmort.

Die Mitarbeiterin hatte in den frühen Morgenstunden Brandgeruch festgestellt und rief die Feuerwehr. Das Kabel eines TV-Gerätes war angeschmort gewesen. Anscheinend war ein technischer Defekt der Auslöser gewesen.

Die Bewohner blieben unverletzt. Der Fernseher wurde aus dem Raum entfernt und es wurde gut durchgelüftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Feuer, Kabel, Fernseher, Bewohner, Schwelbrand
Quelle: www.polizei.rlp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube