16.05.12 19:52 Uhr
 114
 

Enkenbach-Alsenborn: Schwelbrand durch angeschmortes Kabel

In Enkenbach-Alsenborn ist in dem Wohnheim "Untere Eselsmühle" Mittwochnacht ein Fernsehkabel durchgeschmort.

Die Mitarbeiterin hatte in den frühen Morgenstunden Brandgeruch festgestellt und rief die Feuerwehr. Das Kabel eines TV-Gerätes war angeschmort gewesen. Anscheinend war ein technischer Defekt der Auslöser gewesen.

Die Bewohner blieben unverletzt. Der Fernseher wurde aus dem Raum entfernt und es wurde gut durchgelüftet.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Feuer, Kabel, Fernseher, Bewohner, Schwelbrand
Quelle: www.polizei.rlp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?