16.05.12 19:52 Uhr
 113
 

Enkenbach-Alsenborn: Schwelbrand durch angeschmortes Kabel

In Enkenbach-Alsenborn ist in dem Wohnheim "Untere Eselsmühle" Mittwochnacht ein Fernsehkabel durchgeschmort.

Die Mitarbeiterin hatte in den frühen Morgenstunden Brandgeruch festgestellt und rief die Feuerwehr. Das Kabel eines TV-Gerätes war angeschmort gewesen. Anscheinend war ein technischer Defekt der Auslöser gewesen.

Die Bewohner blieben unverletzt. Der Fernseher wurde aus dem Raum entfernt und es wurde gut durchgelüftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Feuer, Kabel, Fernseher, Bewohner, Schwelbrand
Quelle: www.polizei.rlp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Ravensburg: Prozess - 82-Jähriger schießt auf 91-jährige Geliebte
Fall Amri: Aus für Fussilet-Moschee in Berlin
Ohio: Achtjähriger fast an Heroin-Überdosis erstickt - Eltern verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Ravensburg: Prozess - 82-Jähriger schießt auf 91-jährige Geliebte
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen
Sachsen: Einzelne AfD-Mitglieder werden vom Verfassungsschutz beobachtet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?