16.05.12 17:06 Uhr
 502
 

Detmold: Urteile im Ehrenmord-Prozess - Todesschütze muss lebenslang ins Gefängnis

In Detmold sind nun die Urteile im Ehrenmord-Prozess um die getötete 18 Jahre alte Arzu Ö. gefallen. So wurden die Geschwister durchweg zu hohen Haftstrafen verurteilt.

So muss Osman, ihr Bruder und zugleich der Todesschütze, lebenslang hinter Gitter. Sein Urteil lautete auf Geiselnahme und Mord. Zwei weitere Brüder gehen wegen Geiselnahme fünf Jahre und sechs Monate ins Gefängnis.

Weitere zwei Geschwister wurden wegen Beihilfe zum Mord sowie ebenfalls Geiselnahme zu jeweils zehn Jahren verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Mord, Gefängnis, Ehrenmord, Detmold, Todesschütze
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2012 17:16 Uhr von linuxu
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
viel zu wenig: für das feige ehrlose Pack.
Kommentar ansehen
16.05.2012 17:16 Uhr von architeutes
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Zwar hat das Opfer nichts mehr davon: aber zumindest ist die Strafe gerecht.Normalerweise freuen
sich die Angehörigen von Opfern über gerechte Stafen , aber
diesmal waren sie es ja selber.
Das kann ich immer noch nicht begreifen .
Kommentar ansehen
16.05.2012 17:52 Uhr von iarutruk
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@linuxu Mehr als lebenslänglich gibt es halt nicht in Deutschland. Und was diie anderen Strafmaße angeht, da wissen wir nicht genau, was sie dazu beigetragen haben.

Auf alle Fälle können sie ja jetzt gemeinsam jahrelang für die WM in "Mensch ärgere dich nicht" trainieren.
Kommentar ansehen
16.05.2012 18:30 Uhr von General_Strike
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Was sagt Claudia Roth zum Urteil? Oder Peer Steinbrück?

Wird das Urteil vielleicht in der nächsten oder übernächsten wieder zur Bewährung ausgesetzt?

Das wäre sehr schlimm aber denkbar.
Kommentar ansehen
16.05.2012 18:57 Uhr von iarutruk
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@General Strike das ist Unsinn. Kein Minister kann ein Urteil eines deutschen Gerichtes widerrufen.
Kommentar ansehen
16.05.2012 19:04 Uhr von lilapause75
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@Homobamaisosama: du hast ja wohl total was an der waffel.überall schreibst den gleichen scheiss.würde mich wundern wenn du so ein bombenbauer bist


und zu den ausländer wo ein problem haben wenn ihre tochter einen deutschen liebt,geht doch einfach zurück wo ihr herkommt....hartz4 nehmen kann man von den deutschen aber einen deutschen lieben geht nicht?!?!? totale hinterwädler seit ihr!
und nein ich bin kein nazi aber hab die schnauze voll von so typen

[ nachträglich editiert von lilapause75 ]
Kommentar ansehen
16.05.2012 19:17 Uhr von ArrowTiger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Gut so! Wenigstens in diesem Fall dürften sich die üblichen Kuscheljustiz-Kommentare einmal in Grenzen halten.

Die Täter wurden zu Recht hart verurteilt. Unfassbar, wie man so eine Tat begehen kann.
Kommentar ansehen
16.05.2012 23:49 Uhr von 1234321
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Da diesmal eine Frau zu Schaden kam, griffen unsere männerfeindlichen Richterinnen mal wieder richtig durch.
Wäre das Opfer ein 45-jähriger Mann, dann hätten sie Bewährung gekriegt.
Kommentar ansehen
18.05.2012 01:51 Uhr von Falap6
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@general strike: "Was sagt Claudia Roth zum Urteil?

Oder Peer Steinbrück?

Wird das Urteil vielleicht in der nächsten oder übernächsten wieder zur Bewährung ausgesetzt?"

Weder C.R. noch P.S. haben die Befugnis ihn zu begndigen. Und was genau meinst du mit "wieder". Hat einer von beiden schonmal jmd. begnadigt??

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?