16.05.12 16:44 Uhr
 121
 

Online-Kriminalität auf dem Rückgang

Nachdem heute die Polizeiliche Kriminalstatistik durch das Bundesinnenministerium veröffentlicht wurde, lässt sich erkennen, dass entgegen anderslautender Unkenrufe die Kriminalität im Netz zurückgegangen ist.

Während im vergangenen Jahr 222.267 Straftaten erfasst wurden, waren es im Jahr davor noch 246.607 Fälle. Somit ist ein Rückgang um knapp zehn Prozent zu verzeichnen.

Den größten Anteil hat dabei der Warenbetrug, also Fälle, bei denen ein Käufer beispielsweise nie die bezahlte Ware erhalten hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darQue
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Polizei, Internet, Online, Statistik, Kriminalität, Rückgang
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Grüne entschuldigen sich für übereilt beschlossene Altersversorgung
Dänemark: Rechtspopulisten fordern Südschleswig von Deutschland zurück
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?