16.05.12 16:22 Uhr
 191
 

Porsche startet Forschungsprojekt "e-generation"

Forschungsprojekte rund um das Elektroauto sind kaum neu, nun aber hat auch Porsche ein neues Projekt gestartet, das auch vom BMBF bewilligt wurde: das "e-generation".

Mit knapp 40 Millionen Euro (circa die Hälfte vom BMBF) will Porsche zusammen mit Partnern aus Wirtschaft wie Wissenschaft neue "Schlüsseltechnologien für Elektrofahrzeuge" entwickeln oder kurzerhand künftige E-Autos besser und billiger machen.

Beteiligt an e-generation sind neben Porsche auch Volkswagen, die TU Dresden oder Unternehmen wie Bosch und ZF Friedrichshafen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Porsche, Projekt, Elektro, Elektroauto, Generation
Quelle: green-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2012 16:22 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön schön, wo andere längst ihre ersten Elektroautos in Serie starten (wenn auch extrem überteuert), will Porsche munter forschen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?