16.05.12 15:16 Uhr
 504
 

Seltene Allergien stellen eine hohe Gefahr dar

Während man beim Thema Allergien häufig nur an Heuschnupfen oder gängige Lebensmittelallergien denkt, gibt es auch weitaus seltenere und oft gefährlichere Reaktionen des Körpers.

So ist eine 15-jährige Erdnussallergikerin durch einen Kuss ihres Freundes, der zuvor Erdnüsse gegessen hatte, gestorben.

Bereits kleinste Spuren eines Allergens können genügen, um verheerende Folgen auszulösen. Es sind sogar Fälle bekannt, wo Menschen allergisch gegen Sperma oder Zimmerpflanzen waren. In jedem Fall sollte man bei Auffälligkeiten umgehend einen Allergietest machen.


WebReporter: darQue
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sex, Gefahr, Allergie, Sperma, Erdnuss
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Studie: Ein gebrochenes Herz kann genauso schwere Folgen haben wie ein Infarkt
Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?