16.05.12 13:33 Uhr
 338
 

Kunstfreiheit? "Pro Rauchfrei" beschwert sich über Raucher in ZDF-Talkshows

Die Initiative Pro Rauchfrei hat sich bitter über das ZDF beklagt, dass in den Talkshows "Roche & Böhmermann" und "Stuckrad Late Night" das Rauchen erlaubt sei.

Der ZDF-Intendant Thomas Bellut beruft sich jedoch auf die künstlerische Freiheit: "Der Moderator nutzt das Rauchen als künstlerisches Stilmittel - zur Irritation seiner Gäste, Ironisierung und Überspitzung politischer Riten und Konventionen sowie zur Stilisierung der eigenen Künstlerperson."

Die Anti-Rauch-Aktivisten nehmen dieses Argument jedoch nicht an und wollen dem ZDF nur noch kurz Zeit geben, sich wieder auf den "Pfad der Tugend" zu begeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fernsehen, ZDF, Raucher, Roche & Böhmermann, Stuckrad Late Night
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2012 13:44 Uhr von Aweed
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
haben die kein leben ? ich bin selber nichtraucher aber mich stören raucher auch eigentlich überhaupt nicht...

wie kann man wegen sowas so militant sein
Kommentar ansehen
16.05.2012 13:53 Uhr von Scopion-c
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Aweed: Rauchen ist wie Motorradfahren einer hat Spaß und 200 findens zum kotzen. Die einen qualmen einen zu und die anderen nerven einen Akustisch.

Btt: Von mir aus sollen sie Rauchen bis die Lunge sich zum Straße Teeren geeignet ist. Wenn es ein Stilmittel ist, dann sollen sie es weiter benutzen. Wenn sie nur den Zensur Button abschaffen würden, wäre das super. Solange es nicht die Botschaft übermittelt das man nur durchs Rauchen Cool wirkt ist das für mich total OK.
Kommentar ansehen
16.05.2012 16:48 Uhr von xHattix
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Titel: Was will der Gutachter den se nun beauftragt haben denn feststellen?
Das Studio ist kein öffentliches Gebäude, somit unterliegt es dem Arbeitgeber ob er das Rauchen in seinen Räumlichkeiten erlaubt oder nicht!

Ebenso ist wie hier schon gesagt Rauchen nicht unter Strafe gestellt.
Die Antileute sind ja nichtmal nur im geringsten dem Rauch ausgesetzt! Und wenn es sie einfach nur optisch stört dann sollen sie halt umschalten zu ein der Harz 4 Talkshows wo nicht geraucht wird.

Mir entgeht hier die juristische Grundlage?
Kommentar ansehen
25.06.2012 22:50 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor Jahren hatte ich mich mal auf der Homepage von "Pro Rauchfrei" umgeschaut. Nachdem ich dort einen Beitrag mit der Überschrift "Der Kannibale von Rothenburg ist Raucher" entdeckte, wusste ich, dass die Typen nicht alle Latten am Zaun haben.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?