16.05.12 12:45 Uhr
 1.561
 

Sensation: Wissenschaftlern gelingt es, Pflanzen ohne Licht wachsen zu lassen

Dass Pflanzen Sonnenlicht zum Wachsen benötigen, ist bekannt. Verantwortlich dafür sind sogenannte Photorezeptoren, welche die verschiedenen Entwicklungsschritte in Gang bringen.

Wissenschaftlern ist es nun gelungen, diese Photorezeptoren durch eine chemisch ähnliche, allerdings synthetische Substanz zu ersetzen. Das Ergebnis: Die Pflanzen entwickelten sich im Dunklen ähnlich gut wie im direkten Sonnenlicht.

Die synthetische Substanz erhielt den Namen "15Ea-Phycocyanobilin". Diese ersetzte in den Pflanzen den natürlichen Baustein Phytochromobilin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Licht, Sensation, Pflanze, Chemie, Dunkelheit
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!