16.05.12 12:39 Uhr
 675
 

Uli Hoeneß redet sich in Rage: "Bio ist ein totaler Schwachsinn"

Der Präsident der FC Bayern München, Uli Hoeneß, hat sich wieder einmal in Rage geredet und zu einem verbalen Rundumschlag ausgeholt.

Hoeneß echauffierte sich über Bio-Nahrungsmittel: "Die ganze Hysterie, die in Deutschland um Lebensmittel herrscht, ist ein absoluter Schmarrn. Der ganze Wahnsinn mit dem Bio ist ein totaler Schwachsinn, alle Leute, die Bio kaufen, leben auch nicht länger als die, die eine normale Bratwurst kaufen."

Danach regte sich Hoeneß auch noch über die horrenden Ticketpreise beim Champions-League-Finale auf und über den Linken-Politiker Gregor Gysi, den er als "Zirkusclown" bezeichnete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: FC Bayern München, Uli Hoeneß, Bio, Rage
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2012 12:55 Uhr von Bildungsminister
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Eventuell sollte man ergänzen aus welcher Ecke dieser Kommentar kommt. Hoeneß selbst ist mit seiner Firma HoWe Wurstwaren KG einer der größten Lieferanten in diesem Bereich, und beliefert vornehmlich Billig-Discounter.

Mal seine Aussage beiseite gelassen, wo er sogar durchaus Recht haben mag, erscheint seine Kritik mit diesem Wissen durchaus in einem anderen Licht...
Kommentar ansehen
16.05.2012 13:22 Uhr von shadow#
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Es gibt Bio-Wurst und dann gibt es noch Schlachtabfälle im Kunstdarm.
In welcher Ecke seine Produkte anzusiedeln sind, dürfte klar sein...
Kommentar ansehen
16.05.2012 13:41 Uhr von das kleine krokodil
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte sich das mal anschauen: http://www.ndr.de/...
Ist ne nette Doku die Tierhaltung zeigt und auch das "Klebefleisch" wird da nett erwähnt. Und ehrlich gesagt es macht einen schon teilweise etwas traurig zu sehen wie industrialisiert unsere Tierhaltung mitlerweile ist, damit es möglichst billig wird. Klar vom Geschmack, und aussehen her mag die Industrie Ware sicherlich meistens sogar akzeptabel sein, aber man sollte schon wissen wo die eigenen Lebensmittel herkommen und sich dann selber eine Meinung bilden ob man soetwas gut findet oder nicht.
Kommentar ansehen
16.05.2012 22:25 Uhr von fraro
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Macht: der BVB Werbung für ein Bio-Produkt oder warum ist der so angepisst?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?