16.05.12 12:02 Uhr
 16.243
 

Mathematik: Hat Forscher das Rätsel der Primzahlen gelöst?

Primzahlen sind nur durch eins und sich selbst teilbar und für Mathematiker bis heute ein Faszinosum, denn jede ungerade Zahl kann man mit drei Primzahlen zusammen addieren.

Der Mathematiker Christian Goldbach stellte diese Theorie auf, die als Goldbachsche Vermutung in die Wissenschaft einging.

Terence Tao von der University of California in Los Angeles will nun das Rätsel geknackt haben, denn er behauptet, dass sich jede ungerade Zahl zumindest mit fünf Primzahlen addieren lässt. Momentan ist er mit dem Beweis seiner These beschäftigt.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Rätsel, Lösung, Mathematik, Vermutung, Primzahl
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten
Tierforschung: Fische können depressiv werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2012 12:10 Uhr von Flugrost
 
+89 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist doch keine News! Frage im Titel:
Mathematik: Hat Forscher das Rätsel der Primzahlen gelöst?
Antwort:
Könnte sein, wissen wir aber nicht. Keine Ahnung.
Kommentar ansehen
16.05.2012 12:31 Uhr von Akaste
 
+4 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.05.2012 12:37 Uhr von barrywilbur
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube: DAS Rätsel der Primzahlen hätte er eher gelöst, wenn er ne Formel geliefert hätte, die für ein beliebiges n die n-te Primzahl liefert.

[ nachträglich editiert von barrywilbur ]
Kommentar ansehen
16.05.2012 12:40 Uhr von TieAss
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Schlecht erklärt Ich kann auch jede andere Zahl mit 3, 5 oder sogar 12 anderen Zahlen addieren... habe aber auch keine Lust mir den Spiegel-Artikel durchzulesen, deswegen ein Minus von mir!
Kommentar ansehen
16.05.2012 12:43 Uhr von alphanova
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
"Mathematik: Hat Forscher das Rätsel der Primzahlen gelöst?"

es gibt nicht DAS Rätsel der Primzahlen. Die Goldbachsche Vermutung ist eine von vielen bislang unbewiesenenen Theorien, die sich mit Primzahlen beschäftigen.


"Primzahlen sind nur durch eins und sich selbst teilbar und für Mathematiker bis heute ein Faszinosum, denn jede ungerade Zahl kann man mit drei Primzahlen zusammen addieren."

Genau das ist ja die Goldbachsche Vermutung. es ist nicht bewiesen, dass jede ungerade Zahl durch die Summe dreier Primzahlen dargestellt werden kann, ergo ist die Aussage in der KA falsch.
Kommentar ansehen
16.05.2012 12:44 Uhr von Dreamwalker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
funktioniert Wissenschaft ^^
Kommentar ansehen
16.05.2012 12:46 Uhr von fexinat0r
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
News: - von mir, weil sie unsagbar schlecht und auch noch falsch widergegeben ist.
Kommentar ansehen
16.05.2012 12:50 Uhr von magnificus
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Boa ist die News schlecht. "denn jede ungerade Zahl kann man mit drei Primzahlen zusammen addieren"
und
"jede ungerade Zahl zumindest mit fünf Primzahlen addieren lässt"
?
Was ist das für ein Schmarren!
Gemeint ist wohl die
Schwache Goldbache Vermutung
Jede ungerade Zahl größer als 5 kann als Summe dreier Primzahlen geschrieben werden.

Vermutung, also nicht bewiesen.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
16.05.2012 13:31 Uhr von Wieselshow
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Wie magnificus bemerkte ist die News total sinnlos.

Das kommt davon, wenn man keine Ahnung von der Materie hat aber dennoch wissenschaftliche News einliefert.

SETZEN, SECHS. Niewieder News einliefern!
Kommentar ansehen
16.05.2012 13:44 Uhr von magnificus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das schlimme daran: Ich bin wahrlich kein Mahte As, aber diese Formulierung schmerzt. Was sagen erst die, welche sich auskennen?

So etwas regt mich mehr auf, als die Boulevard Sch*


[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
16.05.2012 13:51 Uhr von tom_bola
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, ´jede ungerade Zahl kann man mit drei Primzahlen zusammen addieren´

Ich kann sogar zu jeder beliebigen Zahl drei Primzahlen addieren.

Wenn Du schon über Mathematik schreibst, dann drück Dich auch präzise aus, das tut ja schon weh.
Kommentar ansehen
16.05.2012 13:59 Uhr von WinnieW
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Stehe ich gerade auf dem Schlauch, oder wie?

Kommt nicht immer wenn man eine ungerade Anzahl an ungeraden Zahlen addiert eine ungerade Zahl als Ergebnis heraus?
Ebenso wenn man eine gerade Anzahl an geraden Zahlen addiert wieder eine gerade Anzahl?

Primzahlen müssen per Definition ungerade sein, denn sonst wären diese ja durch 2 teilbar.
Kommentar ansehen
16.05.2012 14:05 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Manche Leute arbeiten mit ihrem Genie an soooooo wichtigen Sachen.

Btw. die News ist scheiße geschrieben.
Kommentar ansehen
16.05.2012 14:09 Uhr von FadingMoon
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@WinnieW: Primzahlen müssen per Definition nicht ungerade sein. (2 ist auch eine Primzahl)
Die Definition der Primelemente ist bei den ganzen Zahlen lediglich äquivalent zu der Definition, die man in der Schule lernt.

Weiter im Text: Ich habe bei meinem Studium gelernt, dass man jede natürliche Zahl als Summe von höchstens vier Primzahlen schreiben kann. Dazu gibt es auch einen Beweis. Also entweder habe ich da etwas falsch verstanden oder die News ist totaler Blödsinn.
Kommentar ansehen
16.05.2012 14:15 Uhr von WinnieW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@FadingMoon: 2 ist allerdings die einzige gerade Primzahl die es gibt. Weitere gerade Primzahlen kann es nicht geben denn die wären ja nicht nur duch 1 und sich selber sondern auch noch durch 2 teilbar.
Das war es was ich gemeint habe.

Ok, war mein Fehler. Ich vergesse immer wieder die 2 zu den Primzahlen dazu zu zählen.
Kommentar ansehen
16.05.2012 17:17 Uhr von arkan85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll jetzt wollt ich die Sektkorken knallen lassen,aber das ist ja nun wirklich mal dermaßen beschissen.Ich will endlich eine Formel für die Primzahlenbestimmung!!
Kommentar ansehen
16.05.2012 17:46 Uhr von Hebalo10
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor, "denn jede ungerade Zahl kann man mit drei Primzahlen zusammen addieren."

Ich stelle die Behauptung auf, dass ich auch jede gerade Zahl mit drei Primzahlen addieren kann.

Deine Erkärungen sind mehr, als nur unglücklich ausgedrückt. Das, was Du damit meintest, ist lediglich eine Vermutung, absolut unbewiesen.

[ nachträglich editiert von Hebalo10 ]
Kommentar ansehen
16.05.2012 23:08 Uhr von magnificus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na? ja>>: auch ohne Fagezeichen ergibt das frü dei mietens kien snin :)

11000 Klicks, Respekt!

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
17.05.2012 05:31 Uhr von 1Beamy1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch uninteressant: An dieser Theorie ist weniger die Tatsache, als viel mehr der Beweis von interesse. Wie will man sicher beweisen, dass JEDE Primzahl diese Forderung erfüllt.

Ich bin mal gespannt.
Kommentar ansehen
17.05.2012 11:13 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie, da gibts ein Rätsel ? *g: Ei hätt ich das gewusst, wäre es schon lange gelöst ^^
Kommentar ansehen
17.05.2012 19:05 Uhr von DieJenny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"momentan ist er mit dem beweis seiner these beschäftigt" :D
Kommentar ansehen
17.05.2012 21:48 Uhr von twoeurohaircut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frage: wenn alle ungeraden zahlen sich aus 5 primzahlen addieren sollen..was ist dann mit 1 und 3?

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eislingen: FDP-Politikerin und zwei weitere Personen tot in Tiefgarage gefunden
"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?