15.05.12 23:19 Uhr
 222
 

Geschäftsführer der documenta beschwert sich über zu wenig öffentliche Gelder

Bernd Leifeld, Geschäftsführer der documenta (13) in Kassel, hat sich nun darüber beschwert, dass die documenta mit viel zu wenig öffentlichen Geldern unterstützt werde.

"Gemessen an der Bedeutung der documenta sind wir total unterfinanziert. Wir brauchen eher mehr Geld aus öffentlicher Hand, damit wir von privater Hilfe nicht zu abhängig werden", ärgerte er sich.

Demnach hat eine Studie ergeben, dass bei der documenta vor fünf Jahren rund 100 Millionen Euro Kosten angefallen sind. Stadt und Land haben jedoch nur neun Millionen Euro dazu beigetragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Geld, Kritik, Unterstützung, Geschäftsführer, documenta
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2012 23:29 Uhr von KifKif
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Es wäre vielleicht noch nett gewesen wenn in der News stehen würde, was die documenta überhaupt ist.

Ich wusste es nicht und musste selber danach googlen.


PS.

Die documenta ist die weltweit bedeutendste Reihe von Ausstellungen für zeitgenössische Kunst. Sie findet alle fünf Jahre in Kassel statt (ursprünglich alle vier Jahre) und dauert jeweils 100 Tage
Kommentar ansehen
15.05.2012 23:40 Uhr von darQue
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
das wäre aber nicht im sinne des autors gewesen. dem gehts nur um die blanke masse an news und um die shorties, da bleibt die qualität leider auf der strecke..
Kommentar ansehen
15.05.2012 23:54 Uhr von darQue
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur mal so ^^: ich hab keine besondere vorstellung davon, wieviele shorties er so sammelt, aber der stundenlohn muss in jedem fall mies sein :D nur wenn man den ganzen tag nix zu tun hat.... ^^

ich muss mal langsam die klappe halten, hab mir gestern schon ne verwarnung eingefangen *lach*

[ nachträglich editiert von darQue ]
Kommentar ansehen
16.05.2012 02:41 Uhr von shadow#
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ihr seid aber auch mit nichts zufrieden! Immerhin ist das Thema lehrreich und es kommen keine Titten in der News vor.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?