15.05.12 18:48 Uhr
 495
 

Sacha Baron Cohen zieht über Angela Merkel, Dieter Bohlen und Thomas Gottschalk her

Auf der Promo-Tour zu Sacha Baron Cohen (40) neuen Kinofilm "Diktator" zieht er mächtig über deutsche Stars wie Dieter Bohlen (58) und Thomas Gottschalk (61) her. Zu Gottschalk sagt er, dass man mit ihm einen der größten Tyrannen unserer Zeit verloren hat.

Dieter Bohlen suche der Diktator, weil er 1992 ein Konzert in seinem Palast gegeben hätte, aber für zwei Millionen Euro Gage nur zwanzig Minuten gespielt haben soll, erzählt Cohen.

"Oh, Merkel ist eine Frau, das habe ich gar nicht bemerkt. Ihr habt eine Frau zur Kanzlerin gemacht. Das ist ja, als würden man einen Hund auf Rollerskates setzen. Mein Vater würde sich bei dem Gedanken im Grab umdrehen", so Cohen weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Angela Merkel, Dieter Bohlen, Thomas Gottschalk, Diktator, Sacha Baron Cohen
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2012 19:37 Uhr von Krawallbruder
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Würde mich auch mal interessieren wer die doofe Töle auf Rollerskates zur Kanzlerin gemacht hat ;)?
Kommentar ansehen
15.05.2012 20:15 Uhr von CrazyCatD
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn er das von sich gegeben hat dann bestimmt nicht als Sacha Baron Cohen sonder als Diktator Aladeen :-D
Werd mir den Film auf jeden Fall ansehen, keiner nimmt real existierende Gesellschaftseigenarten und Geschehnisse so gekonnt aufs Korn wie er.
Kommentar ansehen
21.05.2012 12:59 Uhr von DonotReply
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Kindergartenhumor: ist scheinbar die Zukunft

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?