15.05.12 16:25 Uhr
 209
 

Bestsellerautor Ferdinand von Schirach kritisiert Anonymous

Von Schirach äußert sich bestürzt über die Veröffentlichung privater Adressen, Telefonnummern und Emailadressen von Anonymous-Kritikern durch die sogenannten "Hacktivisten".

Hierbei sieht er den Versuch, diesen Menschen zu schaden und sie zu zensieren, was letztenendes dazu führe, dass sich Künstler aus Angst nicht mehr öffentlich äußern.

Mit den Worten "Anonymous widert mich an" wird Ferdinand von Schirach von "Welt"-Online zitiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darQue
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kritik, Anonymous, Ferdinand von Schirach
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2012 16:56 Uhr von darQue
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann ^^: da kommen wieder die leute aus ihren löchern, die gern an autoren minusse verteilen, wenn die aussage einer in der news thematisierten person ihnen nicht zusagt...
wenn meine news ein minus verdient hätte, dann bitte ich zumindest um feedback!
Kommentar ansehen
15.05.2012 17:28 Uhr von darQue
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@hirnamoebe: sehe ich übrigens genauso. ich habe mir nur einen autorenkommentar erspart, weil ich keine stimmung machen möchte... :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?