15.05.12 16:09 Uhr
 1.445
 

Köln: Bisher unentdeckte Bilder auf Rückseiten von Gemälden entdeckt

Im Museum Ludwig in Köln sind Restauratoren auf drei bislang unentdeckte Meisterwerke gestoßen.

Eine 250 Werke umfassende Sammlung sollte neu gerahmt werden, dabei traten Werke der Expressionisten Max Pechstein und Ernst Ludwig Kirchner zu Tage. Die Kuratorin des Museums sprach von einer kleinen Sensation.

Die Bilder waren durch einen Rückseitenschutz verborgen, es wird davon ausgegangen, dass die Künstler damals aus Finanzgründen auch die Rückseiten der Leinwände nutzten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Köln, Museum, Kunst, Entdeckung
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2012 20:07 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@übermir: Tat´s denn weh, die Lobotomie?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?