15.05.12 16:09 Uhr
 1.447
 

Köln: Bisher unentdeckte Bilder auf Rückseiten von Gemälden entdeckt

Im Museum Ludwig in Köln sind Restauratoren auf drei bislang unentdeckte Meisterwerke gestoßen.

Eine 250 Werke umfassende Sammlung sollte neu gerahmt werden, dabei traten Werke der Expressionisten Max Pechstein und Ernst Ludwig Kirchner zu Tage. Die Kuratorin des Museums sprach von einer kleinen Sensation.

Die Bilder waren durch einen Rückseitenschutz verborgen, es wird davon ausgegangen, dass die Künstler damals aus Finanzgründen auch die Rückseiten der Leinwände nutzten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Köln, Museum, Kunst, Entdeckung
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2012 20:07 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@übermir: Tat´s denn weh, die Lobotomie?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?