15.05.12 16:07 Uhr
 6.378
 

Fußball: FC Bayern München will sich an die Spitze zurückkaufen

Um auf nationaler Ebene wieder die Nummer eins zu sein, plant Uli Hoeneß eine ähnliche Großoffensive auf dem Transfermarkt wie 2001. Unabhängig vom Ausgang des Championsleague-Finals sagte er: "Wir werden unsere Mannschaft so lange verstärken, bis wir wieder alleine sind. Und: Wir haben das Geld dazu."

Die Verantwortlichen des Klubs rechnen mit einem Rekordumsatz von mehr als 350 Millionen Euro. Alleine das Erreichen des Finales "Dahoam" bringt den Bayern rund 60 Millionen Euro ein. Mit diesem Geld soll die momentane Vorherrschaft des BVB 09 gestoppt werden.

Momentan stehen Dante (fünf Millionen Euro) und Xherdan Shaqiri (zwölf Millionen Euro) als Neuzugänge fest. Über weitere Verpflichtungen soll erst nach dem Finale am Samstag entschieden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tschikago
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, München, FC Bayern München, Spitze, Uli Hoeneß
Quelle: www.fussball.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2012 16:07 Uhr von Tschikago
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Finanziell kann wohl keine Bundesliga Klub den Bayern das Wasser reichen und auch wenn sie eine Großoffensive auf dem Transfermarkt ankündigen werden sie sicherlich weiterhin nachhaltiger Wirtschaften als die großen Vereine aus Spanien, England und Italien. Ob es allerdings reicht eine erneute Überraschung in der BL zu verhindern wird sich zeigen.
Kommentar ansehen
15.05.2012 16:25 Uhr von sicness66
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Wie 2001 ? Bayern hat 2001 die Meisterschaft zum dritten Mal in Folge gewonnen und ist CL-Sieger geworden. Mir ist keine Großoffensive auf dem Transfermarkt bekannt...
Kommentar ansehen
15.05.2012 16:31 Uhr von BigLemz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was denn nun, laut dem Karl-Heinz wollten die Bayern doch verstärkt auf die Jugendarbeit setzen und keine Topstars mehr verpflichten?!

Ein Stürmer wird mit großer Wahrscheinlichkeit noch kommen, bin jedenfalls gespannt was da noch alles auf dem Transfermarkt noch passiert.
Ich denke bei der EM werden auch noch ein paar Spieler begutachtet....
Kommentar ansehen
15.05.2012 16:43 Uhr von Maku28
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
holt den Huntelaar. xD
Doppelspitze mit Gomez dann isses egal wieviele Fehler die Abwehr fabriziert ^^.

Spass !!!!!!!!!!

[ nachträglich editiert von Maku28 ]
Kommentar ansehen
15.05.2012 16:46 Uhr von Tschikago
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@sicness66: Stimmt 2001 ist da eigentlich nicht viel passiert.. vielleicht hat sich in der Quelle nen Zahlendreher eingeschlichen und es war die Saison 2009/2010 gemeint? da wurden immerhin olic, gomez, robben, pranjic, baumjohann, badstuber, braafheid, tymoshchuck etc. verpflichtet.
Kommentar ansehen
15.05.2012 16:52 Uhr von 3i5bi3r
 
+20 | -13
 
ANZEIGEN
"Wir werden unsere Mannschaft so lange verstärken, bis wir wieder alleine sind. Und: Wir haben das Geld dazu."

Jedoch kann man sich Fansympathien nicht erkaufen..und solche Aussagen finde ich schon grenzwertig.
Kommentar ansehen
15.05.2012 17:01 Uhr von Borey
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Das Problem ist nicht das Geld und die Spieler.

Das Problem ist die Mentalität.

Man muss auch Spieler haben, die fast nur auf der Bank sitzen, im Falle einer Verletzung dann aber fast 1 : 1 ersetzen können. (Siehe Santana beim BVB z.B.)

Es bringt nichts zig Stars zu kaufen, die auf der Bank sitzen, das Meckern anfangen und die ganze Stimmung versauen.
Kommentar ansehen
15.05.2012 17:27 Uhr von CageFightOvi
 
+9 | -16
 
ANZEIGEN
An die Spitze zurückkaufen ? Bayern ist an der Spitze, CL-Sieg ist mehr Wert als 5 Meisterschaften und DFB-Pokal interessiert soweiso niemanden. In England in Manu mit dem C-Kader im Finale angetreten weil Pokal keinen interessiert.
Kommentar ansehen
15.05.2012 18:08 Uhr von TrancemasterB
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.05.2012 18:11 Uhr von onemanshow
 
+20 | -14
 
ANZEIGEN
geil wäre noch wenn se "dahoam"
verlieren.. dann hätten se 3 moal nix gwonne

liga hopps
dfb hopps aber sowas von haha
cl hopps


scheis auf minuse
trotz der geschwächten mannschaft von chelsea
wird chelsea gewinnen!



[ nachträglich editiert von onemanshow ]
Kommentar ansehen
15.05.2012 18:52 Uhr von Prachtmops
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
und wann begreifen: die bayern, das ein spieler nur so gut ist wie das team?
setzt 11 vollprofis aus verschiedenen mannschaften in ein team und es wird nix bei rumkommen!
die spieler müssen sich untereinander kennen, wie sie reagieren, was für eine mentalität dahintersteckt usw...

es kommt im fussball immernoch auf das team an.
Kommentar ansehen
15.05.2012 19:06 Uhr von Krawallbruder
 
+7 | -13
 
ANZEIGEN
So ist der Würstchen-Ulli kommt einem größenwahnsinnigen gleich, der im letzten Jahrhundert sein Unwesen trieb!

Alleine schon die Aussage "Wir werden unsere Mannschaft so lange verstärken, bis wir wieder alleine sind. Und: Wir haben das Geld dazu." strotzt gerade so vor Überheblichkeit und maßloser ARROGANZ!

Vielleicht sollte der FC Arroganz seine eigene Liga gründen und nur gegen handverlesene Gegner oder besser noch ALLEINE mit sich selbst spielen. Zudem kann Würstchen-Ulli noch mehr Geld an- und Neuzukäufe sparen!

Freue mich auf Samstag wenn der FC Arroganz den dritten Titel in Folge verspielt. Daumen hoch für Chelsea...
Kommentar ansehen
15.05.2012 21:51 Uhr von Creme de la Creme
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Täusche dich da mal nicht. 80% de Leistung einer Mannschaft macht einfach die individuelle Klasse der Einzelspieler aus.

Kaiserslautern schlägt Bayern ja auch nicht regelmäßig, nur weil sie leidenschaftlicher spielen.
Kommentar ansehen
16.05.2012 06:27 Uhr von 4ZN
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
81 Punkte kann man sich nicht erkaufen. So eine Punktzahl hat Bayern eben noch nicht erreicht. Für gewöhnlich haben eben auch ca. 70-75 Punkte für die Meisterschaft gereicht. Bayern hat die Saison alles andere als schlecht gespielt, man hat nur in den Spielen gegen die anderen Top-Teams der Saison teilweise verloren.

Man hat bei Bayern einfach manchmal das Gefühl, dass sie sich abschreiben, wenn es mal nicht in einem Spiel läuft und dann auch willentlich eine Niederlage in Kauf nehmen. Dortmund hingegen hat diese Saison in jedem Spiel gas gegeben um einen Sieg zu erspielen. So eine Mentalität kann man sich eben auch nicht mit viel Geld kaufen.
Kommentar ansehen
16.05.2012 10:04 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@TraceMasterB: In Dortmund kann man mit Geld besser wirtschaften als in München??

Interessante These wenn man sich so die letzten 15 Jahre anschaut. Kann mich nicht erinnern dass Bayern es jemals nötig hatten Spieler zu überhöhten Gagen zu verpflichten. Und mir ist auch nicht bewußt dass Bayern schonmal sehr sehr dicht vor einer Insolvenz stand und nur durch Hilfe anderer gerettet werden konnte.
Dass sie jetzt vermehrt auf Talente setzen ist gut aber kein Geniestreich sondern dem verpflichteten rigerosen Sparkurs geschuldet.

Bayern setzt auch auf die eigene Jugend nur eben nicht ohne RÜcksicht auf Verluste, da man beim FCB immer versucht einen Titel zu holen.

Und sollte der FCB jetzt die CL holen ist es schiessegal dass man die Meisterschaft und den DFB-Pokal verloren hat
Kommentar ansehen
16.05.2012 10:34 Uhr von now06
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Deutscher Verein im Finale der CL: eigentlich sollte man schon zu einer deutschen Mannschaft halten, die das Finale (berechtigt) erreicht hat. Es ist auch richtig, dass Bayern eben im Vergleich zu anderen Mannschaften in Eurapo nicht verschuldet ist - das ist auch alles ok. Was mich aber maßlos aufregt ist das arrogante Gehabe und Gelaber von denen, z.B. nach der Pokalklatsche. Bayern war 90 Minuten die bessere Mannschaft? Ja wo denn? Haben die vielleicht das Pokalendspiel der Damen gesehen? Vielleicht war es da so? Und aufgrund dieser Arroganz drücke ich den Engländern (die mag ich eigentlich auch nicht so dolle) die Daumen und es würde mich freuen, wenn Bayern am Ende mit "Tripple-Nix" da stehen würde!
Kommentar ansehen
16.05.2012 10:48 Uhr von r3c3r
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ehh? keiner hat behauptet das bayern ueber 90min die bessere mannschaft war.
lahm hat lediglich gesagt, dass sie nach dem ausgleich besser waren - was auch stimmte bis zum 2:1.
heynckes meinte auch, das die niederlage durch die ganzen fehlpässe und geschenkte tore völlig zurecht ist.

ich finde es ehrlich gesagt dumm wenn man im finale zu chelsea hält, da sie gegen barca nicht wirklich fussball gespielt haben. bayern hats im gegensatz verdient...
Kommentar ansehen
16.05.2012 12:23 Uhr von stoff12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@r3c3r: Natürlich hat Lahm das behauptet. Zitat: "Wir waren über 90 Minuten die bessere Mannschaft".

Das Problem bei Bayern ist: Sie trauen sich nicht auf so viele unerfahrene Talente zu setzten wie es beim BvB der Fall ist, da soetwas natürlich auch nach hinten losgehen kann. Da holt man sich lieber einen 25+Mio Star der seine Qualität sicher abrufen kann, auch wenn er im Endeffekt nicht besser als ein 0.3Mio Kagawa ist.
Kommentar ansehen
16.05.2012 12:59 Uhr von Esteban_C.
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Bayernhasser: Was wollt ihr eigentlich?
Der FC Bayern will mit dem erwirtschafteten Geld besseren Fußball bieten - finde ich verständlich.
Die machen genug Jugendarbeit, ich muss die Namen jawohl nicht nennen, die aus der eigenen Jugend kommen...
Kommentar ansehen
18.05.2012 15:42 Uhr von r3c3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stoff12: lahm hat bei sky das gesagt, was ich geschrieben habe. gut möglich das er bei sat1 was anderes gesagt hat;-)

die sache mit den jungen unerfahrenen ist immer so ne zweiseitige sache. vorallem kann man das national nicht mit international vergleichen (hi@bvb gruppenletzter). bayern hat in der cl mannschaften wie manchester city, OM, real, basel und co regelrecht zersägt, dann aber gegen freiburg nur unentschieden gespielt :-)

man kann die bayern einfach nicht einschaetzen. entweder bomben sie chelsea weg, oder sie rennen dem ausgleich hinterher...

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?