15.05.12 14:33 Uhr
 310
 

Strato-Angebot: Das taugt der Online-Speicher inklusive Tablet-PC

Mit einer neuen Marketingaktion versucht Strato das Interesse an seinem Online-Speicher anzukurbeln. Noch bis zum 31. Mai ist die 100-Gigabyte-Version des HiDrive Media 100 zum monatlichen Preis von 9,90 Euro inklusive des Sieben-Zoll-Tablets ViewPad 7e von Viewsonic erhältlich.

Einzeln ist das Tablet im Web ab 115 Euro zu haben. Testberichte bemängeln aber vor allem das resistive Touchdisplay, das nur auf Druck reagiert. Das Pad wird mit einer vorinstallierten Hidrive-App geliefert, damit man direkt auf seinen Online-Speicher zugreifen kann.

Auch ist das Angebot nicht gänzlich gratis, wie der Anbieter propagiert. Denn ein 12-Monats-Vertrag ist bereits ab 6,90 Euro (zuzüglich Einrichtungsgebühr) erhältlich. Aufs Jahr beträgt der Aufpreis für das Tablet daher 26 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RonanDex2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, PC, Aktion, Speicher, Tablet, Tablet-PC
Quelle: www.speicherguide.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2012 14:33 Uhr von RonanDex2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nach dem Bundle mit einer NAS-Box von Synology, wird nun ein Tablet beigelegt. Irgendwie scheint sich Online-Speicher alleine nicht so gut zu verkaufen…
Kommentar ansehen
15.05.2012 15:18 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke Strato muss bloss ein bisschen mehr machen als andere, umd bekannter zu werden.

Denn im Prinzip sind Online-Speicherplätze nicht mehr aufzuhalten.

Ich nutze Strato Hidrive schon eine ganze zeitlang. Seit dem letzten App-Update gehts richtig fix und immer komfortabler.
Strato ist schon auf dem richtigen Weg.
Kommentar ansehen
16.05.2012 12:36 Uhr von swissbrownie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt wohl die müssten mehr machen. Aus sehr verlässlicher Quelle weiss ich aber, dass sie es nicht tun....und wenn ja mit einer dubiosen Vorgehensweise.
Kommentar ansehen
15.06.2012 14:45 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dubiose Vorgehensweise? Was machen die denn, das Dich verstört?
???

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?