15.05.12 13:54 Uhr
 333
 

"Geek!": Neues deutsches Magazin speziell für Sci-Fi-Fans

Magazine mit Themen außerhalb des Mainstreams konnten sich häufig nicht etablieren. Mit "Geek!" startet der Panini-Verlag nun den Versuch ein Magazin speziell für Nerds und Science-Fiction-Fans herauszubringen.

Das Cover der ersten Ausgabe, die am 20. Juni erscheinen wird, wird Prometheus, den neuen Film von Ridley Scott abbilden. Außerdem wird ein Interview mit der Regie-Legende enthalten sein.

Weitere Themen des Heftes sind: Star Trek-News, Episoden-Guides für Serien wie The Big Bang Theory, Rezensionen, Hintergrundartikel und Reportagen.


WebReporter: smokerjoe81
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Magazin, Science-Fiction, Nerd, Mainstream, Geek
Quelle: www.subway.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Selena Gomez erster Auftritt nach Nierentransplantion: Blutend auf Bühne
Bestbezahlteste Musikerin 2017 ist Beyonce mit 89 Millionen Euro Einnahmen
Gericht der Europäischen Union urteilt über Sittenwidrigkeit von "Fack ju Göhte"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2012 13:54 Uhr von smokerjoe81
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wünsche dem Magazin viel Glück!Ein mutiges Projekt. In der Quelle gibt es mehr Informationen zum Inhalt des Heftes.
Kommentar ansehen
15.05.2012 14:08 Uhr von Lucianus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
interesse: ein grundsätzliches Interesse an derlei Informationen ist bei mir durchaus vorhanden.
Ich beführchte jedoch das mich der Inhalt entweder langweilt, wie zum Beispiel irgendwelche Interviews mit "Regi-Legenden" die Fragen gestellt bekommen die mich 0 Interessieren und die Antwort darauf auch nicht oder aber sowas wie eine Fernsehzeitung für sci-fi etc. Serien.

Unter der Berücksichtigung der Beführchtung finde 6,90 Euro dann zu teuer für etwas, was ich im Netz schnell finde. (Und auch jeder andere "Geek".)
Kommentar ansehen
15.05.2012 14:37 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ähem Ich bin mir Sicher, dass es so ein Magazin bereits gibt. Wobei es zum selben Preis noch ein etwas weiteres Spektrum abdeckt uns deit Jahren etabliert ist. Komme nur nicht auf den Namen.

Oder was doch die Space View?
Kommentar ansehen
15.05.2012 16:56 Uhr von smokerjoe81
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ähem Nein, das Space View gibt es nicht mehr. Steht doch in der Quelle, dass es andere Magazine dieser Art nicht geschafft haben...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Selena Gomez erster Auftritt nach Nierentransplantion: Blutend auf Bühne
Oralsex-Imitation mit Banane: Ägyptische Sängerin wegen Musik-Clip verhaftet
US-Präsident Donald Trump setzt Nordkorea auf Terrorliste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?