15.05.12 13:19 Uhr
 1.899
 

Wachstumsrekord: Untersee-Vulkan wächst 72 Meter in 14 Tagen

Ein internationales Forscherteam hat nun den Monowai-Vulkan im Pazifik untersucht und kam zu einem erstaunlichen Ergebnis.

Der Untersee-Vulkan liegt zwischen Neuseeland und den Tonga-Inseln. Laut der neuesten Vermessungen wuchs er in den letzten 14 Tagen rund 72 Meter und bildete vier neue Schlote. Von allen bekannten Untersee-Vulkanen ist dies jener mit der höchsten Wachstumsrate.

"Die erstaunlichste Formation ist aber ein neuer Schlot, 200 Meter südöstlich des Gipfels", so die Forscher. Diese Veränderungen traten womöglich durch kleinere Ausbrüche des Vulkans auf. 150 leichte Beben wurden in den 14 Tagen gemessen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Meter, Wachstum, Vulkan, Ausbruch, Pazifik, Geologie, Lava, Meeresboden
Quelle: scinexx.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Riss im Eis: Forschungsstation in der Antarktis wird geschlossen
Bestand der Schneeleoparden dramatisch gesunken
Orcas können den Großteil ihres Lebens keinen Nachwuchs bekommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2012 13:21 Uhr von kloetenpony
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Der 21.12.2012: naht !!!
Kommentar ansehen
15.05.2012 13:43 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt wisst ihr auch, warum der Meeresspiegel immer mehr ansteigt.....hat nix mit Schmelzwasser zu tun, sondern der Boden kommt immer mehr nach oben ^^

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
15.05.2012 13:46 Uhr von Sir_Waynealot
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
und wer bekommt anspruch auf die neue insel die dort entsteht?
Kommentar ansehen
15.05.2012 14:57 Uhr von Azureon
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
... wir siedeln die Griechen dann dahin um. ^^
Kommentar ansehen
15.05.2012 21:42 Uhr von masterharz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wollen: wir nicht eher >>uns<< dahin umsiedeln und europa verkommen lassen? ;)

edith sagt: bei >>uns<< lassen wir aber die politiker daheim

[ nachträglich editiert von masterharz ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigungsserie in Indien geklärt: Mann gesteht hunderte Taten
Anklage wegen Betrug: ESC-Kandidat Wilhelm "Sadi" Richter tritt nicht an
Menschengerichtshof: Häftlinge haben Recht auf Internet - Litauen verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?