15.05.12 11:44 Uhr
 508
 

Fernsehwahrsager schockiert Eltern mit Aussage: "Maddie ist längst tot"

Die Eltern der vermissten Madeleine McCann bekamen durch Scotland Yard letztens wieder ein wenig Hoffnung, dass ihre Tochter noch leben könnte (ShortNews berichtete).

Nun schockierte sie jedoch ein Fernsehwahrsager, der im TV behauptete: "Maddie ist längst tot. Sie ist nicht mehr auf dieser Erde."

Die Eltern Maddies zeigten sich über die Ansichten des Hellsehers Derek Acorah angeekelt. Sie geben die Suche nicht auf und hoffen auf ein Wiedersehen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, TV, Eltern, tot, Aussage, Maddie, Wahrsager
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizei stürmt wegen Vermummungsverbot Lego-Laden
Hamburg: Zweijährigem Mädchen die Kehle durchgeschnitten
Po Grapscher nach Tat verprügelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2012 13:06 Uhr von darky207
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm: So schlimm es auch ist. Irgendwann muss man doch mal einsehen das es keinen Sinn mehr macht.
Psychologen können dabei helfen.
Ich halte zwar nix von wahrsagern, aber er spricht es im grunde aus. Das Kind wird tot sein, und die Eltern sollten sich helfen lassen. Stattdesen werden ständig andere verrückt gemacht.
Mir kommts so vor als ob die Eltern nur noch in den Medien bleiben wollen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Feuerwehrleute haben erhöhtes Krebsrisiko
Uni veröffentlicht Doktorarbeit von Stephen Hawkings: Webseite stürzt ab
Cristiano Ronaldo zum fünften Mal zum Weltfußballer des Jahres gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?