14.05.12 17:50 Uhr
 404
 

USA: Mann gibt im Kampf für das Sorgerecht eines Hundes sein ganzes Vermögen aus

Die Liebe zwischen Craig Dershowitz und seiner ehemaligen Freundin ist schon längst erloschen, aber die beiden kämpfen nun vor Gericht um das Sorgerecht des gemeinsamen Hundes namens "Knuckles". Der 34-jährige Dershowitz gab nun bekannt, dass er bisher 60.000 Dollar Anwaltskosten bezahlen musste.

"Meine gesamten Ersparnisse sind so gut wie weg. Aber das ist es mir wert", so Dershowitz. Er bittet nun um Spenden und hat dafür eigens eine Website erstellt. Er brauche weitere 20.000 Dollar, um den Hund endgültig wieder zu sich holen zu können. Seine Ex-Freundin habe den Hund entführt.

Ein Richter hatte die Rückgabe des Hundes schon angeordnet, wogegen die Frau nun ihrerseits Rechtsbeistand angekündigt hat. Dershowitz hat eine neue Idee zum Sammeln von Spenden: Jeder, der 250 Dollar spende, dürfe später eine Stunde mit "Knuckles" spielen. Aber nur, wenn er vor Gericht gewinnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Margez
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Kampf, Hund, Vermögen, Sorgerecht
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2012 17:57 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Kann den Mann nur zu gut verstehen. Ein Tier ist nicht wie z.B. ein Auto.

Man kauft sich einfach ein neues Auto, aber einen Ersatz für ein geliebtes Tier wird man für alles Geld der Welt nicht bekommen.
Kommentar ansehen
15.05.2012 14:00 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@unique2910: Für so etwas hat man normalerweise eigene (menschliche) Kinder.
Kommentar ansehen
27.05.2012 18:59 Uhr von Deepdiver_99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kinder oder Haustier?? Also einfach aus Erfahrung heraus....mir wäre der Hund auch lieber wie Kinder. Hab insgesammt 6 gross und muss sagen, die Tiere waren deutlich angenehmer und ehrlicher.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?