14.05.12 16:08 Uhr
 207
 

Kiel: Fahrradfahrer wurde von drei maskierten Männern überfallen

Ein 24-Jähriger wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Kiel das Opfer eines bewaffneten Überfalls.

Der Mann war mit seinem Rad unterwegs, als er von drei Männern, allesamt maskiert, angehalten wurde. Diese forderten mit einem Messer dessen Wertsachen. Sein Handy warf der Überfallene daraufhin ins nächste Gebüsch, sodass für die Räuber nur die Geldbörse blieb.

In dieser wiederum befand sich lediglich eine kleine Menge Geld. Die Täter suchten anschließend das Weite.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Überfall, Kiel, Fahrradfahrer, Geldbörse
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2012 16:26 Uhr von bingegenalles
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
mr lokale crap news hat wieder zugeschlagen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?