14.05.12 14:38 Uhr
 110
 

Eishockey: Gerade einmal 200 Fans gehen für den EHC München auf die Straße

Die große Fan-Demo zur Rettung des EHC München fiel deutlich kleiner aus als erwartet.

Gerade einmal 200 Fans marschierten durch die Münchner Innenstadt bis zum Rathaus, um den Verein vor einem Umzug oder dem Lizenzverkauf zu bewahren (ShortNews berichtete).

Demo-Organisator Jens Rohra hoffte zudem, dass es für den Eishockey-Nachwuchs weiterhin eine Möglichkeit gibt, in München ausgebildet zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: München, Straße, Eishockey, Demonstration, EHC München
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Eishockey Liga: EHC München ist wieder Meister
Eishockey/DEL: Grizzlys Wolfsburg in Vereinsgeschichte das zweite Mal im Finale
Eishockey: Die Eisbären Berlin verlieren Spitzenspiel gegen den EHC München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Eishockey Liga: EHC München ist wieder Meister
Eishockey/DEL: Grizzlys Wolfsburg in Vereinsgeschichte das zweite Mal im Finale
Eishockey: Die Eisbären Berlin verlieren Spitzenspiel gegen den EHC München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?