14.05.12 12:32 Uhr
 170
 

England: Universität erforscht, ob Esel wirklich stur sind

Auch in der Wissenschaft gibt es Themen, die einen zunächst einmal zum Schmunzeln bringen.

An der Universität London wird zum Beispiel momentan erforscht, ob Esel wirklich stur sind oder ober sie nicht vielmehr sehr schlau sind.

Ein Forscher geht davon aus, dass das Klischee vom sturen Esel ein kulturelles Missverständnis ist. Man vergleiche Esel immer mit Pferden, doch es sind zwei völlig verschiedene Spezies.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Untersuchung, Universität, Pferd, Esel, Sturheit
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2012 13:48 Uhr von NoPq
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Dass ich das noch erleben darf seit Jahren warte ich darauf, dass sich eine Forschungseinrichtung dieser wichtigen Frage endlich annimmt. Ich bin auf Ergebnisse gespannt - danach wird jedenfalls nichts mehr wie zuvor sein. Wir sollten uns warm anziehen!
Kommentar ansehen
14.05.2012 14:11 Uhr von bossbaer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das: habe ich mich auch schon immer gefragt! - NOT!
Da verplemper ich die Zeit lieber in Sack kraulen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?