14.05.12 11:54 Uhr
 260
 

Vorwurf an Miro Klose: Täuscht er Verletzung vor, um sich für die EM zu schonen?

Der deutsche Stürmer Miroslav Klose hat sich vor dem letzten Spiel in der italienischen Liga Serie A verletzt (ShortNews berichtete). Italienische Medien werfen Klose jetzt vor, dass er die Verletzung nur vorgetäuscht habe, um ausgeruht in die EM-Vorbereitung gehen könne.

"Man muss unweigerlich denken, dass sich der Deutsche ohne eine EM vor der Tür anders entschieden hätte", schreibt die "Gazzetta dello Sport". Die Zeitung "Corriere dello Sport" meint, dass der Verdacht verständlich sei.

Auch ohne Miroslav Klose, der sich sein Sprunggelenk geprellt haben soll, gewann sein Verein Lazio Rom das letzte Spiel 3:1 gegen Inter Mailand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rgh23
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Verletzung, EM, Vorwurf, Verdacht, Miroslav Klose, Lazio Rom
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB-Trainer-Azubi Miroslav Klose musste zum Einstand nicht "strippen"
Fußball: Miroslav Klose beendet Profikarriere und wird Trainer-Azubi beim DFB
München: Chlorgas in Villa von Miroslav Klose

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN