14.05.12 11:28 Uhr
 1.051
 

Stadt München muss UEFA 200.000 Euro teures VIP-Fest bezahlen (Update)

Damit München das prestigeträchtige "UEFA Champions League"-Finale stattfinden kann, ließ man einiges springen.

Der UEFA musste ein exklusives VIP-Fest bezahlt werden, allerdings kann die Stadt als Finanzier keine Gäste einladen. Diese Party - aus Steuergeldern finanziert - sei ein Teil des Vetrages, damit München das Finale austragen darf.

"Mei", so der SPD-Fraktionschef Alexander Reissl etwas frustriert, "wir haben das akzeptiert, und wenn wir´s anders wollen, müssen sich erst alle europäischen Städte einigen, dass in Zukunft sie die Bedingungen diktieren und nicht die Veranstalter."


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: München, Stadt, Finale, Champions League, UEFA, VIP, Austragungsort
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB verliert erneut - 1:2 gegen Tottenham in Champions League
Fußball: Russische Fans beschießen deutschen Schiedsrichter mit Leuchtraketen
Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2012 12:47 Uhr von hboeger
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor und @Minipet: Na, unterm Strich wird die Stadt München wohl auch davon profitieren.

-Prestige-Gewinn-.
Kommentar ansehen
20.05.2012 14:30 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Flaming: Die lassen sie aber nicht der Stadt da sondern ebenfalls Veranstaltern etc., die Dank CSU nahezu keine Steuern zahlen.
Ganz so einfach und schnell kommt die Kohle also nicht wieder rein.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB verliert erneut - 1:2 gegen Tottenham in Champions League
Fußball: Russische Fans beschießen deutschen Schiedsrichter mit Leuchtraketen
Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?