14.05.12 11:23 Uhr
 3.867
 

Neues System macht Tapeten zu Fernsehern von Morgen

Das Unternehmen NDS, das sich ansonsten mit Sicherheits und DRM Technologien befasst, will Tapeten zu den TV-Geräten der Zukunft machen. Die Tapeten, die als Fernseher fungieren sollen, sollen auch andere Inhalte von Tablet-PCs und sonstigen Geräten wiedergeben können.

Zukünftig sollen nach dem Konzept des Unternehmens vollfarbige E-Ink-Displays an den Wänden angebracht werden. Diese sollen so dünn sein, dass sie sich in die Tapeten integrieren. Wenn die Displays ausgeschaltet sind, sollen sie sich dann auch optisch an die Tapeten anpassen.

Ein aktueller Prototyp, der die Idee des "Surfaces System" darstellen soll, greift zur Projektion der Inhalte auf insgesamt sechs LCD-Projektoren zurück. Ein System, das auf 4K-Projektoren basiert, soll bereits in fünf Jahren denkbar sein, gibt das Unternehmen NDS an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: TV, System, Display, Wand, LCD, Tapete
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2012 13:40 Uhr von Danielsun87
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
preis /leistung naja es gibt was viel geileres was kommen wird..
ich sage nur animationen, auch in 3D, auf papier bedrucken..
dazu kommt, das die dinge die wir herstellen immer toller und besser sein sollten, das problem dabei ist, das die schadstoffe die bei dieser herstellung freikommen, immer mehr und schlimmer werden, was wir wissen..und das was wir von wissen beträgt noch nicht mal 1%..

ich sehe es so, es wird wieder ein interesse für eine dumme und nicht neue idee verkauft, also ich habe einen beamer mit 6 LED leuchten, dazu noch ein Display ähnliche fläche die in der Tapete eingefast ist..

Frage, was wird der spass kosten??

[ nachträglich editiert von Danielsun87 ]
Kommentar ansehen
14.05.2012 21:49 Uhr von Bruno2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@killerjockl86: Beim Prototyp nennt sich die Technik auch Beamer.

wäre schon witzig wenn das irgendwann ohne Beamer geht einfach eine Komplette wand als Bildschirm nutzen wuuuh

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?