14.05.12 10:09 Uhr
 2.147
 

Schluss mit iPad 4G: Apple nimmt Namensänderung in diversen Ländern vor

Nachdem die Bezeichnung iPad 4G in diversen Ländern zu Verwirrungen führte, benennt Apple nun die Geräte in bestimmten Ländern um.

Der neue 4G-Standard funktioniert nicht in allen Ländern, daher hagelte es zahlreiche Beschwerden. Jetzt reagiert der Tablet-Hersteller und benennt bestimmte Modelle um.

Ob es auch hierzulande zu einem neuen Namen kommt, geht aus der Quelle bislang nicht hervor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Grolmori
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Name, iPad, Änderung, Beschwerde, 4G
Quelle: www.gamesaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2012 12:05 Uhr von onemanshow
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
ipad for gay

glaub das is der whare grund
Kommentar ansehen
14.05.2012 13:06 Uhr von Maverick Zero
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@aberaber: Wenn man das Ganze noch mit Groß- / Kleinschreibung ausstattet und mit einem Satzzeichen abschliesst, dann wird am Ende noch ein korrekter Deutscher Satz daraus.
Kommentar ansehen
14.05.2012 13:10 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ups, falscher Thread ...

[ nachträglich editiert von One of three ]
Kommentar ansehen
14.05.2012 13:48 Uhr von TeleMaster
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@aberaber: Och, der über Dir ist nur neidzerfressen. Alles was Person X sich nicht leisten kann ist entweder gay, oder "braucht keine Sau"...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?