14.05.12 09:02 Uhr
 3.990
 

Israel zerstört EU-geförderte Projekte im Palästinensergebiet

Nach Angaben der UN wurden vergangenes Jahr 62 von der EU geförderte Projekte in Palästina von Israel zerstört. Bei den geförderten Projekten handele es sich um landwirtschaftliche Einrichtungen, Brunnen und Häuser. Insgesamt sind im Westjordanland bereits 620 Strukturen zerstört worden.

Die zerstörten Einrichtungen befanden sich größtenteils in der sogenannten C-Zone. Dort stellt Israel die Zivilverwaltung und die Sicherheit. Laut einem Oxfam-Mitarbeiter beraube die Zerstörung "verletzliche Gemeinschaften des Beistands von Menschen, die sich um diejenigen kümmern, die in Not sind."

Die israelische Armee behauptet, die Projekte wurden ohne Baugenehmigung gebaut. Die Armee sah sich daher gezwungen die Einrichtungen dem Erdboden gleichzumachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Israel, Palästinenser, Zerstörung, Gebiet
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

48 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2012 09:02 Uhr von Klopfholz
 
+69 | -6
 
ANZEIGEN
Was für eine Schikane an der Bevölkerung! Genehmigung zum Bau eines Brunnens – also bitte. Wie viele israelische Siedlungen wurden im Westjordanland eigentlich ohne Genehmigung gebaut?
Kommentar ansehen
14.05.2012 09:07 Uhr von usambara
 
+65 | -11
 
ANZEIGEN
nicht neu Flughafen Gaza
http://de.wikipedia.org/...
und zur Belohnung erhalten sie ja auch deutsche U-boote umsonst
Kommentar ansehen
14.05.2012 09:10 Uhr von DrStrgCV
 
+111 | -9
 
ANZEIGEN
Sorry: Auch wenn sich gleich die Fanatiker hier aufregen wollen, und das hat auch nichts mit Antisemitismus zu tun, aber das was da unten passiert entspricht der Verbrechen unter Hitler, Stalin und Mao.
Ein Volk terrorisiert ein anderes.
Der Rest der Welt schaut zu und sagt "Ach, die Armen, sie müssen sich bloß schützen".
Eine absolute unmenschliche Schweinerei die da unten passiert.
Kommentar ansehen
14.05.2012 10:09 Uhr von kingoftf
 
+67 | -4
 
ANZEIGEN
gleiches: Recht für alle.
Die israelischen Siedlungen haben doch bestimmt auch keine Baugenehmigung.
Also auch einmal mit dem Bagger durch....
Kommentar ansehen
14.05.2012 10:11 Uhr von DrStrgCV
 
+72 | -6
 
ANZEIGEN
Wo ist Lonezealot ? Wo sind die radikalen pro-israelischen Fanatiker die Baugenehmigungen für Brunnen fordern ?
Jeder der so etwas fordert ist kein Rassist, der ist einfach bloß ein absolutes Drecksschwein.
Anderen Menschen Wasser verweigern, unmenschlicher gehts gar nicht mehr.
Kommentar ansehen
14.05.2012 10:26 Uhr von Ivan Barsukow
 
+56 | -7
 
ANZEIGEN
ja ja israel wieder: Langsam geht mir Israel echt auf den Sack. Seit jahren lese ich wie die wie cowboys wild umsich schießen aber ja den iran böse machen weil der ja zurück schießt. voll die idioten ich versteh schon warum russland zum iran hält.
Kommentar ansehen
14.05.2012 10:31 Uhr von fexinat0r
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
@DrStrgCV: hat Mao nicht nur sein eigenes Volk terrorisiert?

@news
Wieso bezahlen wir eigentlich diese Menschen, die den Westen so sehr hassen und verabscheuen??
Kommentar ansehen
14.05.2012 10:40 Uhr von supermeier
 
+50 | -8
 
ANZEIGEN
Vorbildlich: Göbbels und Co hätten eine Menge lernen können.

Ob der Holocaust und der ein oder andere Genozid noch effektiver gewesen wären, wenn ein paar Israelis mitgewirkt häten? Man weiß es nicht., aber die Ähnlichkeiten ..........
Kommentar ansehen
14.05.2012 11:20 Uhr von saber_
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
irgendwie haben alle angst vor israel... kein wunder, sobald jemand was sagt was denen nicht passt wird er direkt als nazi deklariert und an den pranger gestellt...

aber es waere mal hoechste zeit sich vollkommen aus der gegend da unten rauszuhalten...


beim rausgehen schoen sagen: "kuemmert euch selber um eure probleme, aber wehe hier passieren sachen die gegen konventionen verstossen"

tja...und dann wartet man eben bis sie scheisse bauen (also quasi schon am naechsten tag) und dann erstmal maechtig ne bossschelle verpassen


das dumme: bis irgendwas konkretes passiert seitens der welt werden noch viele tage ins land ziehen und viele arme menschen (die damit nichts zu tun haben) werden darunter leiden muessen...

[ nachträglich editiert von saber_ ]
Kommentar ansehen
14.05.2012 11:48 Uhr von Gimling
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Fehler im Beitrag: Ich möchte darauf hinweisen das dem Verfasser ein fehler unterlaufen ist. Nicht 62 sondern 620 Projekte wurde von den Israelis letztes Jahr zerstört. Das steht so in dem N-TV Bericht
Kommentar ansehen
14.05.2012 12:01 Uhr von Skyeye
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
Die Juden sollten sich mal ernsthaft überlegen _warum_ sie jeder hasst. Immer die Opferrolle spielen, überall abkassieren, große Töne spucken und hintenrum auf die Kacke hauen. Genau so gehts.
Kommentar ansehen
14.05.2012 12:14 Uhr von Wolfram_Pertiller
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Tja: Die Opfer übernehmen die Rolle der Täter, nichts ungewöhnliches, liegt einfach in der Natur der Menschen.
Kommentar ansehen
14.05.2012 14:16 Uhr von GASTX
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
was ist das nur für ein Volk und sie wollen die auserwählten Gottes sein....unglaublich!
Kommentar ansehen
14.05.2012 14:46 Uhr von Rascho
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.05.2012 15:02 Uhr von Elektrosmog
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Das: Problem ist, diese Verbrecher haben eine sehr starke Lobby im Vebrecher-Land Nr.1, den USA...

Die Israelis haben doch echt Narrenfreiheit, [edit]!

Kein Deut besser als die Nazis...

[ nachträglich editiert von Elektrosmog ]
Kommentar ansehen
14.05.2012 15:19 Uhr von daguckstdu
 
+5 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.05.2012 15:36 Uhr von daguckstdu
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
@Steffi: Lies mal das dazu!

http://www.welt.de/...

http://medforth.wordpress.com/...

[ nachträglich editiert von daguckstdu ]
Kommentar ansehen
14.05.2012 15:55 Uhr von daguckstdu
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.05.2012 17:26 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Lol....schon verrückt ^^: "Die israelische Armee behauptet, die Projekte wurden ohne Baugenehmigung gebaut. Die Armee sah sich daher gezwungen die Einrichtungen dem Erdboden gleichzumachen."

Manche Dinge muss man nicht verstehn...und ich will es in solchen Fällen auch nicht wirklich.

Hört sich echt stark nach Unterdrückung an und die Fördergelder der EU sind damit wohl auch im Arsch...ich find das gar nicht so "nett" ^^

@Daguck
Wenn die Hamas so etwas machen, dann berechtig es doch nicht automatisch auch Israel "menschenverachtend" zu handeln, wollen sie nicht besser sein, als andere Verbrecher....was man sieht, sie stellen sich gerna mal auf eine Stufe, leider ?!

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
14.05.2012 17:36 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Das Schlimme an der Sache: Die Israelische Armee behauptet das...sieht so aus, als ob man die vorgeschickt hat, damit auch ja keiner sagen kann, dass der Befehl von Oben kam, wenns so ist, wies hier steht lol
Kommentar ansehen
14.05.2012 17:56 Uhr von Akaste
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
ohje: Angriff auf Einrichtungen von Natomitgliedern.

Bündnisfall eingetreten, lasst die grüngefleckten Großkatzen los^^
Kommentar ansehen
14.05.2012 18:17 Uhr von zamperlo
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.05.2012 18:25 Uhr von Acun87
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
mal schauen: was lonezealot dazu schreiben wird
Kommentar ansehen
14.05.2012 18:46 Uhr von SeriousK
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Palästina war zuerst da ^^
Kommentar ansehen
14.05.2012 19:01 Uhr von Akaste
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@SeriousK: Woha, Dune-(Pc-Game)Flashback^^

Refresh |<-- <-   1-25/48   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?