14.05.12 09:00 Uhr
 1.201
 

BMW bringt neues Topmodell beim 1er: M135i mit 320 PS offiziell vorgestellt

BMW hat zusammen mit der M-GmbH eine neue Speerspitze bei seinem 1er vorgestellt. Der BMW M135i hat einen 320 PS starken Turbomotor unter der Haube und soll in 5,1 Sekunden aus dem Stand Tempo 100 erreichen.

Den M135i wird es als Drei- und als Fünftürer geben und erstmals sogar mit Allradantrieb.

Außerdem kann der Wagen mit einer Achtgangautomatik bestellt werden, dann sprintet der BMW M135i nochmals schneller auf Tempo 100. Was der Wagen kosten soll, ist noch nicht bekannt.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Modell, Wagen, Vorstellung
Quelle: www.evocars-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2012 09:37 Uhr von Guybrush_TWood
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Doppelpost!! Ein hoch auf die Checker!

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
14.05.2012 12:45 Uhr von a_gentle_user
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
so viele spitzen: ist dann eher ein nagelbrett, nix berauschendes
Kommentar ansehen
14.05.2012 14:10 Uhr von Ghostwriter63
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@a_gentle_user: "nix berauschendes", hmmmm dann schau dir mal das Video an.

http://www.hell.tv/...
Kommentar ansehen
14.05.2012 15:13 Uhr von a_gentle_user
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
naja drängeln auf der autobahn... da reicht mein: 150PS focus vollkommen aus, da sind mir dann auhc schon 99,8% aller abnderen zu langsam und im weg!

Und schöner ist mein Auto allemal! Wenn dieser !er dann auhc noch spurrillen so nachrennt wie ein 3er ... ne Danke!

[ nachträglich editiert von a_gentle_user ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?