14.05.12 06:47 Uhr
 502
 

Drama bei "Biggest Loser": Übergewichtige Kandidatin bricht zusammen

Am gestrigen Sonntag wurde eine neue Folge von "The Biggest Loser" ausgestrahlt. In dieser Folge trafen sich alle verbliebenen übergewichtigen Teilnehmer nach drei Monaten wieder, um im Halbfinale um den Finaleinzug zu kämpfen.

Mit dabei war auch Nancy (19), die jedoch kurz nach der Ankunft erkrankte und Bettruhe verschrieben bekam. Während die anderen Kandidaten ihre Challenges absolvierten, verschlechterte sich der Zustand von Nancy jedoch rapide und die krampfartigen Bauchschmerzen wurden immer schlimmer.

Irgendwann ging es Nancy so schlecht, dass der Krankenwagen in einem dramatischen Moment angefahren kam und sie ins Krankenhaus gefahren werden musste. Damit war für sie die Teilnahme an der Sendung beendet. Im Finale stehen Sonja (22), Jack (47) und Jenny (31).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krankenhaus, Drama, Übergewichtige, Bauchschmerzen, Krampf
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm
Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2012 10:13 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Drama Baby Drama: Und schon schauen ein paar mehr Zuschauer die nächste Folge dieser Grütze
Kommentar ansehen
28.03.2013 10:26 Uhr von JerryHendrix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Macher freuen sich doch über solche Ereignisse. Dann kann man das noch ein wenig aufbauschen und auf höhere Einschaltquoten hoffen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan weiter auf Konfrontationskurs - Nazi-Vergleiche bleiben
Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid
Mannheim: Arbeitsgericht entscheidet gegen Muslima - Kündigung wirksam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?