14.05.12 06:32 Uhr
 110
 

Eishockey-WM: Deutschland erlebt Debakel gegen Norwegen

Erstmals seit vier Jahren hat die Deutsche Eishockey Nationalmannschaft wieder zweistellig verloren.

Die DEB-Auswahl verlor bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Finnland und Schweden deutlich mit 4:12 (0:3, 1:6, 3:3).

Damit ist Deutschland bereits in der Vorrunde gescheitert und verpasste das Ziel Viertelfinale deutlich. Das letzte Spiel gegen Tschechien ist nach der Niederlage bedeutungslos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Niederlage, Norwegen, Debakel, Eishockey-WM
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2012 10:14 Uhr von tutnix
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
bedeutungslos ist das letzte spiel nicht: auch da geht es noch um die qualifikation für olympia.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?