14.05.12 06:10 Uhr
 1.066
 

Venezuela: Kreuzworträtsel-Verfasser versteckt Mordanweisung in seinem Rätsel

Der Kreuzworträtsel-Verfasser Neptali Segovia aus Venezuela wird nun beschuldigt, eine Mordanweisung in seinem Rätsel versteckt zu haben. Darin soll sich die Anweisung befinden, den Bruder des Präsidenten Hugo Chavez zu ermorden.

Unter anderem befindet sich darin das Wort "Adan" (der Name des Bruders des Präsidenten), das Wort "asesinen" (heißt übersetzt "töten") und das Wort "rafaga" (heißt übersetzt Kugelhagel).

"Diese Arten von Nachrichten wurden im Zweiten Weltkrieg oftmals benutzt", erklärte der Experte Perez Pirela. Mathematiker und Psychologen entzifferten die kodierte Mordanweisung.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mord, Venezuela, Anweisung, Verfasser, Kreuzworträtsel
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2012 10:12 Uhr von insi1986
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vor kurzem! Vor kurzem stand in meinem "verbannt" "Shortnews" "Crushial" "von" "wird"
Kommentar ansehen
14.05.2012 17:26 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@insi1986 du bist sehr ungerecht Crushial gegenüber. Seine News sind immer so interessant, dass ich jedesmal wenn ich eine lese an meinen Fingernägeln kaue. :-(
Kommentar ansehen
14.05.2012 19:45 Uhr von insi1986
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich liebe Ironie: :D

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump setzt Nordkorea auf Terrorliste
CSU-Vize: "Können nicht so lange wählen lassen, bis uns das Ergebnis passt"
Anschläge in Deutschland vereitelt: Sechs mutmaßliche IS-Mitglieder festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?